Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Investoren wollen Gebäude vor dem Abriss retten

Bagger sind noch nicht zu sehen. Die Sperrung einer landwärtigen Spur deutet aber auf baldige Arbeiten hin: An der Annaberger Straße 110 haben die Vorbereitungen für den Abriss des Gebäudes ...

erschienen am 13.02.2018

2
Kommentare
2
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 13.02.2018
    08:26 Uhr

    lfa: Der Bauunternehmer und "Sprecher für Bau und Denkmalschutz" Kai Tietze der Fraktion DIE LINKE sowie der "Sprecher für nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung" Thomas Scherzberg ebenfalls DIE LINKE haben sich schon öffentlich für den Abriss ausgesprochen, da man keine Fehler der Verwaltung erkennen kann.

    3 1
     
  • 13.02.2018
    06:31 Uhr

    ConlinkFinance: Also wenn ein Stadtrat dagegen entscheidet, scheint ihm unsere Stadt ja wirklich egal sein. Dann soll er bitte aus dem Stadtrat ausscheiden. Wenn es eine Lösung für das Gebäude gibt, dann sollte man diese im Interesse von Chemnitz auch ergreifen. Welcher Stadtrat ist gegen Chemnitz und dem Erhalt des Chemnitzer Kulturgut?

    2 10
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.05.2018
Verena Wolff
Kykladen-Inseln: Andros und Tinos in der Ägäis

Andros/Tinos (dpa/tmn) - Petros Marmarinos beugt sich konzentriert über den weißen Marmorblock. Mit Hammer und Meißel fängt er an, eine feine Linie zu schlagen. Ein Segelboot wird aus dem Block entstehen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.05.2018
Patrick Pleul
Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück

Berlin(dpa) - In der Affäre um unzulässig ausgestellte Asylbescheide weist das Bundesflüchtlingsamt Vorwürfe zurück, die Aufklärung verschleppt oder etwas vertuscht zu haben. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.05.2018
Falk Bernhardt
Verlassene Orte in Mittweida

Hochschule Mittweida und "Freie Presse"?wollen es wissen: Was verbirgt sich hinter den Fassaden von sogenannten "Lost Places"?-?also verlassenen oder gar in Vergessenheit geratenen Orten in der Stadt. ... Galerie anschauen

 
  • 16.05.2018
Thomas Morgenroth
Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017

Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017 sind am Mittwochabend in Dresden ausgezeichnet worden. Eine Fachjury wählte sie unter insgesamt 228 Arbeiten von 53 Fotografen aus. Hier sind die Gewinner. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Sa

25 °C
So

23 °C
Mo

28 °C
Di

27 °C
Mi

27 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die Null muss stehen - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm