Werbung/Ads
Menü

Themen:

Neben Lichtern und indischem Essen gehörten auch verschiedene Tänze zum "Diwali"Fest in der Mensa der TU Chemnitz am Samstag.

Foto: Georg Ulrich Dostmann

Lichterfest für den Sieg von Gut über Böse

Was für Christen Weihnachten ist, ist für Inder "Diwali". Auch in Chemnitz wird gefeiert. Dieses Mal mit hohem Besuch.

Von Georg Ulrich Dostmann
erschienen am 20.11.2017

Hunderte brennende Kerzen haben die Mensa der Technischen Universität am Samstagabend in geheimnisvolles Licht getaucht. Rund 1000 Besucher ließen sich dort das indische Lichterfest "Diwali" nicht entgehen. Im indischen Kalender hat es ungefähr den Stellenwert von Weihnachten im christlichen Kulturraum. Bei dem Fest wird der Sieg des Guten über das Böse gefeiert.

Dass gerade in Chemnitz eine solche Veranstaltung stattfindet, ist kein Zufall, da von allen indischen Studenten in Deutschland rund zehn Prozent an der TU studieren. Für die meisten von ihnen hat das Lichterfest eine tiefe religiöse Bedeutung. Seit 2009 richtet der Studentenverein "Indian Cultural Center" das jährliche Fest aus. Der Verein hat rund 40 Mitglieder, zu denen seit 2014 auch Akshay Lotankar gehört. Der 25-Jährige studierte bis dieses Jahr Automotive-Software-Engineering und organisierte in dieser Zeit auch stets das Lichterfest mit.

In diesem Jahr begann das Fest mit einem Treffen mit der indischen Botschafterin Mukta Dutta Tomar. "Sie wollte von uns wissen, wie wir es schaffen, das größte indische Festival Deutschlands zu organisieren", erklärte Lotankar stolz. Er berichtet, dass der Verein bereits acht Monate vor dem Fest mit den entsprechen-den Planungen anfängt.

Um 17.10 Uhr wurden am Samstag die Lichter angezündet. "Damit begrüßen wir Gott Lord Rama", sagte Lotankar. Es folgten zwei Vorträge und verschiedene Tänze, die unter anderem von den Mitgliedern des Vereins aufgeführt wurden. Weitere Highlights waren das Theaterspiel "Das Leben von Buddha", typisches indisches Essen, der Comedian Anubhav Rai sowie ein Feuerwerk gegen 21.30 Uhr. Zum Abschluss sorgte von 22 bis 2 Uhr noch DJ Luisito für Stimmung mit seinem Mix aus Bollywood-Liedern und internationalen Hits.

Zum ersten Mal beim Lichterfest dabei war auch Barbora Petrásková aus Tschechien. Die ehemalige Studentin erfuhr von dem Fest von ihrem Freund, der selbst aus Indien stammt. Die 23-Jährige meint: "Ich finde es einzigartig, wie die Inder ihre Kultur leben und ihre Religion präsentieren. Die Menschen sind sehr freundlich, lebensfroh und gut gelaunt."

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 23.01.2018
Sarah Thust
Reise ins Land der Perlentaucher - Bahrain erwacht

Manama (dpa/tmn) – In der Wüste von Bahrain steht ein zehn Meter hoher Baum. Nicht irgendeiner. Der sogenannte Baum des Lebens gedeiht seit etwa 400 Jahren an dieser Stelle. Von welcher Wasserquelle er lebt, gehört zu den Rätseln des kleinen Königreichs am Persischen Golf. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 05.01.2018
Sebastian Kahnert
Bilder des Tages (05.01.2018)

Aus dem Spielfeld geschubst, Eisbär-Attacke, Marine-Einsatz, Super Tänzer, Aufräumen, Drohung, Frühlingsgruß ... ... Galerie anschauen

 
  • 02.01.2018
Alexandra Wey
Bilder des Tages (02.01.2018)

Sonnig, aber kalt, Bärzelitreiben in der Schweiz, Kurz verschnaufen, Training RB Leipzig, Aufräumarbeiten, Badewetter, Schwäne auf der Donau ... ... Galerie anschauen

 
  • 31.12.2017
Axel Heimken
Fröhlicher und meist friedlicher Start ins Jahr 2018

Berlin (dpa) - Millionen Menschen in Deutschland und der Welt sind mit fröhlichen Silvesterpartys und knallbuntem Feuerwerk ins Jahr 2018 gestartet. Bei der größten Silvesterparty Deutschlands am Brandenburger Tor in Berlin feierten mehrere Hunderttausend. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Di

5 °C
Mi

9 °C
Do

9 °C
Fr

5 °C
Sa

4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Unser Onlineshop wird 1 Jahr und alle Märkte feiern mit - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm