Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Peter Steffen/dpa-Archiv

Mehrjährige Haftstrafe für Trio wegen Raub an Busfahrer

erschienen am 08.02.2018

Chemnitz. Im Prozess um den Raub an einen Busfahrer der CVAG hat das Landgericht Chemnitz am Donnerstag die drei Angeklagten zu Haftstrafen von fünf Jahren bis fünf Jahren und sieben Monaten verurteilt. Zwei der drogenabhängigen und vielfach vorbestraften Männer werden zudem in eine Entziehungsanstalt eingewiesen.   

Die drei Chemnitzer hatten zugegeben, im April 2017 an der Endhaltestelle Dresdner Straße einen Busfahrer zusammengeschlagen und ausgeraubt zu haben. Teile der Tat waren von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden. Ihre Beute - rund 150 Euro - hatten die Täter unmittelbar nach dem Überfall für Drogen ausgegeben. (micm)
 

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
2
Kommentare
2
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 08.02.2018
    19:04 Uhr

    Einspruch: Mir fällt grad kein vergleichbares Urteil ein, wenn der oder die Täter aus einem anderen Kulturkreis kamen.
    Davon mal abgesehen, finde ich die Strafe angemessen. Aber wie gesagt, bei ähnlichen Vorfällen gab es doch meist immer nur Bewährung und Abschiebung ging meist auch nie.

    6 5
     
  • 08.02.2018
    16:31 Uhr

    ArndtBremen: Es wäre wünschenswert, wenn Justizia immer so konsequent urteilen würde.

    1 9
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 12.02.2018
Haertelpress
Kranausleger erfasst Ampelkabel - mehrere Verletzte

Schwerer Unfall mitten im Berufsverkehr: Ein Abschleppwagen hat am Nachmittag mit seinem Kranausleger auf der Bahnhofstraße/Zschopauer Straße ein Kabel abgerissen, das die gesamte provisorische Ampelanlage miteinander verband. In der Folge stürzten mehrere Masten und Pfeiler um, mehrere Menschen sollen dabei verletzt worden sein. ... Galerie anschauen

 
  • 04.02.2018
Härtelpress
Schwerer Busunfall in Chemnitz

Bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus ist am Sonntagnachmittag in Chemnitz eine Autofahrerin verletzt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 24.01.2018
Uncredited
Sieben Tote bei Angriff auf Kinderhilfs-NGO in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Bomben und Schusswaffen auf ein Büro der Kinderhilfsorganisation Save the Children in Ostafghanistan sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 04.01.2018
Haertelpress
Chemnitz: Tödlicher Brand auf dem Sonnenberg

Nach einem Brand auf dem Sonnenberg in Chemnitz ist eine 45 Jahre alte Frau gestorben. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mo

3 °C
Di

3 °C
Mi

1 °C
Do

1 °C
Fr

-2 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Partystimmung auf Knopfdruck - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm