Museumsnacht: Roter Turm wird geöffnet

15Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    Zugereiste
    24.04.2015

    Gut so :-) bei mir auch nicht :-)

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    24.04.2015

    @Zugereiste: Bei mir sowieso nicht!! :-)

  • 1
    0
    Zugereiste
    24.04.2015

    Ich kann Sie beruhigen :-): Die Halbfinals werden am 5./6. und 12./13. Mai ausgetragen, das Finale findet dann erst am 6. Juni statt.
    Fußball sollte also keine Ausrede sein, nicht zur Museumsnacht zu gehen :-).

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    24.04.2015

    Das Champions League Finale findet aber immer Samstags statt? Oder habe ich Sie falsch verstanden? Nun, 2013 fand halt die Museumsnacht am 25.5. zeitgleich mit dem Finale Dortmund-Bayern statt, was sehr ungünstig war und auch (neben dem nicht ganz idealen Wetter) zu geringeren Besucherzahlen führte.

  • 0
    0
    Pixelghost
    23.04.2015

    Der 9. Mai ist ein Samstag und an dem Wochenende spielt die Bundesliga, also kann der keine Champions League sein :-)

  • 0
    0
    Interessierte
    22.04.2015

    Jetzt verstehe ich auch , warum das ´Wahrzeichen` von Chemnitz seit 10 Jahren geschlossen ist und die Treppe von Unkraut umgeben ist und auch kein Hinweisschild zum "Heimatmuseum" dran ist , auch nicht zu den ´angedachten` Öffnungszeiten ...

    ( so weit hatte ich noch gar nicht gedacht …

  • 0
    1
    Interessierte
    22.04.2015

    Da aus ´baupolizeilichen` Gründen immer nur zwölf Personen gleichzeitig das Gebäude betreten dürfen ...

    Das bedeutet ja wohl , dass der ´saniert` werden muß ...
    Aber ein Problem wird das wohl nicht sein , die Frau Baubürgermeisterin ( Architektin) hat ja in den 12 Jahren in ´unserer` Stadt ´alles andere` gemacht und ordnungsgemäß hinterlassen ...
    und auch um die Karpfen im Schloßteich und um den Klapperbrunnen hatte sie sich noch gekümmert ; und auch einen seltenen Baum hatte sie noch gepflanzt für die Chemnitzer , der muß nicht gleich gefällt werden , der kann 100 Jahre werden ; einzig der Campus hatte sie die meißte Kraft gekostet ...

    Und das Geld dafür wird wohl auch vorhanden zu sein , laut Rathaus hatten wir ja wohl keine Schulden ...
    Also wäre der ´Rote Turm` wohl nun noch das kleiner Übel !

  • 0
    0
    Interessierte
    22.04.2015

    Zum ersten Mal seit zehn Jahren - also 2005
    Da gab es sicherlich noch keine baupolizeilichen Gründe
    Woran mag denn wohl nun 10 Jahre später liegen ???

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    22.04.2015

    Liebe Interessierte, waren Sie in den letzten 15 Jahren schon einmal bei einer Museumsnacht? Nur so aus Interesse, Sie scheinen da seltsame Vorstellungen davon zu haben.

    Im übrigen kann ich mich erinnern, dass der Rote Turm schon mal zur Museumsnacht geöffnet war, muss so 2005 oder 2006 gewesen sein - damals durften weitaus mehr Menschen gleichzeitig hinein und es war trotzdem immer ein riesen Betrieb!

  • 0
    0
    Interessierte
    22.04.2015

    Was versteht man denn eigentlich ´heute` unter "Verpflegung" ?

    Wenn wir in der Schule oder im Ferienlager wandern gegangen sind , dann bekamen wir auch vom Staat "Verpflegung" mit auf den Weg ...
    Einen Beutel : 1 Knacker , 1 Brötchen , 1 Ei , 1 Apfel
    Bananen gab es damals kein vom Staat
    Aber die gibt's bestimmt nun am Roten Turm

  • 0
    0
    Interessierte
    21.04.2015

    Da aus baupolizeilichen Gründen immer nur 12Personen gleichzeitig das Gebäude betreten dürfen, soll ein Zelt davor mit "Verpflegung" die Wartezeit verkürzen.
    ( na ich "denk-mal" , da sind die Chemnitzer sehr zufrieden ...

  • 0
    0
    Interessierte
    21.04.2015

    Der Rote Turm brannte bei Bombenangriffen auf Chemnitz am Ende des zweiten Weltkrieges aus, der Wiederaufbau erfolgte zwischen 1957 und 1959.
    ( warum die den nicht weggerissen haben ........

    Menschen haben die Stadt zu dem gemacht, was sie ist. Mit den in den Wallweg eingelassenen - „Denk-mal!“-Platten - soll die Erinnerung an Chemnitzer Persönlichkeiten geweckt und aufrecht erhalten werden, die mit ihren herausragenden Leistungen der Stadt den Weg zum „Sächsischen Manchester“ des 19. Jahrhunderts und zur heutigen „Stadt der Moderne“ bereiteten.

  • 0
    0
    Interessierte
    21.04.2015

    Sommer 2013: Ein Jahr lang sorgen bereits die ´kleinen Platten` beim Roten Turm für Ver- und Bewunderung. Sie – und die Ausstellung im Roten Turm – künden von großen Chemnitzern. Die Stadt, vor gerade mal hundert Jahren - eine der reichsten in Deutschland ....
    http://www.grosse-chemnitzer.de/

    Und :
    Der historische Kern der Stadt in historischer Begleitung:
    Einmal monatlich- lädt ein(e) Gästeführer(in) im historischen Kostüm dazu ein, geschichtliche und moderne Facetten der Innenstadt zu erkunden.
    Die Führung beginnt mit einem Besuch des Roten Turms.

    Im ältesten Gebäude der Stadt erfährt man nicht nur, welche prominente Menschen hier einst einsaßen, als der Turm als Gefängnis diente, sondern kann „Große Chemnitzer“ kennenlernen, die hier in einer Ausstellung zu den- im Wallweg am Turm liegenden 20 "denk-mal" Platten aus Rotguß - gewürdigt werden.
    Der Spaziergang führt Sie einmal quer durchs Zentrum und durch die Geschichte von Chemnitz.
    .
    ( die Platten hatte ich auch schon mal gesucht - und gefunden ...

  • 0
    0
    Interessierte
    21.04.2015

    Zum ersten Mal seit zehn Jahren ...

    Da hatte mich letztes Jahr mal eine Frau angesprochen und gefragt , wann das Museum geöffnet hätte ...

    "Museum ? ; welches Museum denn ?"
    "Na dort , das Heimatmuseum!"

    "Der Rote Turm !!!? ; ich glaube Sonntags mittags um 12 Uhr !
    "Ach schade , da sind wir nicht mehr da ......

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    21.04.2015

    Nur 12 Mann zur gleichen Zeit im Roten Turm? Wie soll das denn gehen bei den Massen zur Museumsnacht?

    Ich freu mich besonders auf das smac, was ja das erste mal richtig groß dabei ist und nach Plan auch viel anbietet, was Museumspädagogik und Angebote für Kinder angeht, sind die ganz groß, da kann man auch mal loben.

    Man kann nur hoffen, dass das Wetter mitspielt und nicht gerade Fußball Champions League ist, wie vor ein paar Jahren mal...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...