Mutmaßlicher Handydieb mittels Handy-Ortung gefasst

Chemnitz. Ein mutmaßlicher Handydieb ist in der Nacht zum Sonntag in einem Lokal an der Dresdner Straße in Chemnitz von der Polizei gestellt worden. Laut Polizei stahl der 35-Jährige kurz nach Mitternacht das iPhone einer Jugendlichen. Man verständigte daraufhin die Einsatzkräfte. Die Bestohlene konnte über die Gerätesuche ihr Handy in einem Lokal in der Dresdner Straße/Gießerstraße orten. Als die Beamten dort eintrafen, befand sich ein Mann, auf den die von der Jugendlichen gegebene Täterbeschreibung passte, im Lokal. Das Handy und noch ein zweites gestohlenes, wie sich kurz darauf herausstellte, hatte er bei sich.

Bei der Überprüfung der Personalien des 35-Järhrigen kam heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen eines Drogendeliktes vorliegt. Da der Mann die offene Geldstrafe nicht bezahlen konnte, wurde er in ein Gefängnis gebracht. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...