Werbung/Ads
Menü

Themen:

Oberbürgermeister Jesko Vogel (dritter von links vorn) beim Neujahrsempfang in der Stadthalle in Limbach-Oberfrohna.

Foto: Andreas Seidel

Oberbürgermeister kündigt neue Marketingkampagne an

Jesko Vogel will Limbach-Oberfrohna bekannter machen - Anstrengungen zur Verschönerung des Stadtbildes gehen weiter

erschienen am 13.01.2018

Limbach-Oberfrohna. Oberbürgermeister Jesko Vogel hat bei seiner Neujahrsansprache angekündigt, mehr Werbung für die Stadt machen zu wollen. Die "Freie Presse" listet die wichtigsten Passagen auf. Zum Marketing: "Ich möchte die öffentlichen und privaten Initiativen unter dem bereits erwähnten Motto ,Schöne Heimat LO' zu einer regelrechten Kampagne mit eigenem Logo zusammenfassen. (...) Es gilt, die Leistungen aller Einwohner besser nach außen und nach innen darzustellen. Nach längerer Vorbereitungszeit starten wir in diesem Jahr mit einem verbesserten Standortmarketing, um gezielter für uns zu werben."

Zu Eigenheim-Standorten: "Allein in den letzten zehn Jahren wurden 249 Einfamilienhäuser auf innerstädtischen Flächen errichtet. Nur so können wir perspektivisch wieder ein geschlossenes und funktionales Stadtbild erreichen. Und eines möchte ich klarstellen: Solange wir noch Brachen und Baulücken haben, unterstütze ich keine Bebauung im Außenbereich. Zurzeit sind wir zum Beispiel dabei, das Wasserturmgebiet zu einem attraktiven Eigenheimstandort zu entwickeln."

Zum Stadtbild: "Seit Beginn meiner Amtszeit konnten im Stadtgebiet 23 Gebäude zurückgebaut werden, um das Gesamtbild aufzuwerten. Die meisten Vorhaben wurden von Privatpersonen umgesetzt. Wir als Verwaltung haben viele Rückbauten gefördert und dafür auch gezielt Eigentümer angesprochen. Es handelt sich hierbei um eine mühevolle Kleinarbeit, bei der wir aber ganz gut vorankommen." (jop)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 16.01.2018
Andreas Kretschel
Vier Unfälle innerhalb von zehn Minuten auf A 4

Limbach-Oberfrohna/Hohenstein-Ernstthal. Vier Unfälle haben sich innerhalb von zehn Minuten am Dienstagvormittag auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Limbach-Oberfrohna und Hohenstein-Ernstthal ereignet. ... Galerie anschauen

 
  • 06.01.2018
Swen Pförtner
Deutschland und Türkei rücken wieder näher zusammen

Goslar (dpa) - Deutschland und die Türkei wollen ihre Zusammenarbeit trotz der anhaltenden Spannungen wieder verstärken. Man wolle den Wirtschaftsministern empfehlen, die bilaterale Wirtschaftskommission nach längerer Pause wieder einzuberufen, sagte Außenminister Sigmar Gabriel (SPD). zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.11.2017
Härtelpress
Limbach-Oberfrohna: Auto brennt nach Unfall vollständig aus

Bei einem Verkehrsunfall Mittwochfrüh in Limbach-Oberfrohna ist ein Auto vollständig ausgebrannt. ... Galerie anschauen

 
  • 11.11.2017
Härtelpress
Windböe erfasst Auto: Drei Verletzte bei Unfall auf A 4

Eine Windböe hat am Samstagnachmittag auf der A4 einen Unfall verursacht, bei dem drei Personen leichte Verletzungen erlitten haben. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Sa

2 °C
So

0 °C
Mo

0 °C
Di

4 °C
Mi

7 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Unser Onlineshop wird 1 Jahr und alle Märkte feiern mit - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm