Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Haertelpress

Polizei zieht Mann nach Verfolgungsjagd aus Mercedes

erschienen am 12.06.2018

Chemnitz. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd hat die Polizei am Montagmittag in Chemnitz einen 44-Jährigen aus einem Mercedes mit falschen Kennzeichen gezogen. Den Beamten war der Pkw im Stadtteil Gablenz aufgefallen. Die am Fahrzeug angebrachten Nummernschilder gehörten zu einem abgemeldeten Kleintransporter.

Als die Polizisten den Mercedes-Fahrer zum Anhalten aufforderten, gab dieser Gas und flüchtete. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte der Wagen in der Kreherstraße gestoppt werden. Der Fahrer schloss sich in seinem Mercedes ein. Weil die Beamten nach Polizeiangaben von einer Gefahr ausgehen mussten, schlugen sie eine Seitenscheibe ein und zogen den Fahrer heraus. Die Überprüfung ergab, dass es sich um einen 44-jährigen Deutschen handelt, der keinen Führerschein besitzt. Zudem reagierte ein Drogenvortest positiv auf Amphetamine.

Noch ist laut Polizei nicht klar, wem der Mercedes gehört, der Wagen wurde deshalb sichergestellt. Gegen den 44-Jährigen wurden mehrere Anzeigen erstattet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam er wieder auf freien Fuß. (fp) 

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 15.06.2018
Jaguar Landrover
Der Niedergang des Schaltknüppels

Fellbach (dpa/tmn) – In den Kindertagen des Automobils war der Schaltknüppel noch gar nicht richtig an Bord. Schon früh gab es Getriebe. Doch wer etwa beim Mercedes Simplex von 1902 die Gänge wechseln wollte, musste dafür in ein Gelege und Gestänge greifen, das außen am Wagen angebracht war. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.06.2018
Lamborghini
Die neuen SUV der Luxusmarken

Goodwood/Stuttgart (dpa/tmn) - Im Herbst soll mit dem Cullinan der erste Geländewagen von Rolly-Royce auf den Markt kommen. Für die Briten ist das der Beginn einer neuen Ära, sagt Torsten Müller-Ötvos. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 08.06.2018
Kay Nietfeld
Nach tödlicher Verfolgungsjagd: Verdächtiger gestorben

Berlin (dpa) - Nach dem Tod einer unbeteiligten jungen Frau bei einer Verfolgungsjagd in Berlin ist auch einer der Männer aus dem Fluchtauto gestorben. Der 18 Jahre alte Beifahrer erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen, wie die Berliner Staatsanwaltschaft mitteilte. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 29.05.2018
Larissa Loges
Mit der Nussschale durch Nessies Wohnzimmer

Inverness (dpa/tmn) - Es gibt Tee, Kekse und eine Rettungsweste. Ob die einen bei der Durchquerung von Loch Ness vor dem Seeungeheuer retten kann, ist höchst fraglich. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

15 °C
Mo

20 °C
Di

22 °C
Mi

23 °C
Do

20 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Angebote zum Jubeln - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm