Werbung/Ads
Menü

Themen:

Pro-Europa-Demo ab Sonntag einmal im Monat

Mit einem reduzierten Turnus und frischen Ideen wollen die Veranstalter den Chemnitzer "Pulse of Europe" neu beleben.

Von Ronny Schilder
erschienen am 29.06.2017

Die Besucherzahl des Auftakts wurde nicht wieder erreicht. Nachdem Mitte Mai 100 Interessenten am Roten Turm dafür demonstriert hatten, die Probleme in Europa zu lösen, ohne die Europäische Union aufzugeben, pendelte sich die Teilnehmerzahl zuletzt bei etwa 30 ein. Das könnte mit dem wöchentlichen Turnus und dem Umzug an den Karl-Marx-Kopf zusammenhängen, glauben die Initiatoren. Oder aber mit den Wahlen in den Niederlanden und Frankreich, die von Pro- Europäern gewonnen wurden und das Gefühl vermittelten, dass die Brisanz des Themas abklingt. "Das wäre eine Fehlkalkulation, denn die Feinde Europas sind nicht weg", warnt Thomas Dewitz, der schon die Auftaktdemo moderierte.

Dewitz kommt aus dem Rheinland und studiert in Chemnitz Politikwissenschaft. Wie die anderen aus dem zehnköpfigen Organisatorenteam glaubt er nicht, dass die europäische Sache in trockenen Tüchern ist. "Mir kommt es so vor, als glaubten viele Leute, Europa entwickelt sich von selbst. Und die Jüngeren, die keinen Krieg mehr erlebt haben, unterschätzen, dass man auch für Frieden kämpfen muss."

"Pulse of Europe" war Ende vorigen Jahres in Frankfurt am Main als zivilgesellschaftliche Reaktion auf den Brexit und die Wahl Donald Trumps entstanden. Dort gibt es einen eingetragenen Verein, der die Aktionen koordiniert und den Rahmen festlegt. Vor Ort wirken lokale Komitees. In Sachsen gibt es "Pulse of Europe" in Zwickau, Dresden, Leipzig und Chemnitz.

Der einzige "echte" Chemnitzer unter den hiesigen Aktivisten ist der 76-jährige Ingenieur Helmut Steinbach. "Wir glauben aber, dass Chemnitz insgesamt sehr europaorientiert ist", sagt Maj-Britt Krone, angehende Politikwissenschaftlerin aus Braunschweig. Ihre Auflistung der EU-Förderprogramme, von denen die Stadt profitiert, umfasst zwei Seiten. Sie reicht vom Umbau der Zentralhaltestelle über die Aufwertung von Stadtteilen, die Förderung von Kleinunternehmen und sozialer Initiativen bis hin zu Bildungsangeboten, Kultur und Sport.

Die Zustimmung zu Europa sei laut Umfragen sehr hoch, sagt Thomas Dewitz. "Pulse of Europe" wolle die Diskussion befördern, wie es mit Europa weitergehen soll. Schon vor Jahren als Student in Trier ist Dewitz angesichts der Eurokrise und der beginnenden Flüchtlingsdebatte für eine europäische Perspektive auf die Straße gegangen. "Wir haben nicht alle Antworten, sondern verstehen uns als Impulsgeber", sagt er. "Uns ist jeder willkommen, der sich auch kritisch mit uns austauschen will."

Künftiger "Pulse"-Tag in Chemnitz soll immer der erste Sonntag im Monat sein, um 14 Uhr am Karl-Marx-Kopf. Am kommenden Sonntag steht Frankreich im Mittelpunkt. Es sprechen Aktivisten der deutsch-französischen Gesellschaft und von Amnesty International. Danach ist das Mikrofon wieder für Beiträge anderer Teilnehmer offen.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 23.08.2017
Ralph Köhler/Pro picture
Fliegerbombe in Zwickau entschärft

Auf dem Gelände des früheren Reichsbahnausbesserungswerks (RAW) in Zwickau ist am Mittwochabend eine Fliegerbombe entschärft worden. ... Galerie anschauen

 
  • 23.08.2017
Bernd März
Evakuierung nach Bombendrohung in Königswalde

Nach einer Drohung gegen die Firma Imeco an der Neuen Straße in Königswalde sind das Firmengelände und angrenzende Wohnhäuser am Mittwoch evakuiert worden. ... Galerie anschauen

 
  • 22.08.2017
Fernando Gens
Bilder des Tages (22.08.2017)

Die Bilder der vergangenen Tage finden Sie hier. ... Galerie anschauen

 
  • 21.08.2017
Uncredited
Europa sucht Barcelona-Terroristen

Barcelona (dpa) - Vier Tage nach den Terroranschlägen in Spanien mit inzwischen mindestens 15 Toten ist der flüchtige Hauptattentäter identifiziert und wird in ganz Europa gesucht.  zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Do

25 °C
Fr

25 °C
Sa

29 °C
So

27 °C
Mo

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm