Rathaus in Taura soll saniert werden

Gemeinde investiert auch in Spielplatz-Reparatur

Taura.

Die Gemeinde Taura hat den Haushalt für 2018 beschlossen. Ein Fehlbetrag am Ende des Haushaltsjahres ist laut Bürgermeister Robert Haslinger eingeplant. "Es geht um knapp 30.000 Euro. Die Summe kann aufgrund der ausreichenden Liquidität auf den Konten der Gemeinde Taura ausgeglichen werden", sagte er.

Trotzdem habe Taura wenig eigene Finanzkraft , sagte Kämmerin Daniela Berthold. Höhere Summen für Investitionen in den Haushaltsplänen zurückliegender Jahre seien das Ergebnis von Straßenbau- und Hochwasserschutzmaßnahmen, die zum Teil mit bis zu 100 Prozent der Bausumme gefördert wurden. Im Hinblick auf Vorhaben, die aus eigener Kraft gestemmt werden sollten, habe sich Taura in einem ähnlichen Rahmen bewegt wie im Vorjahr.

Die Liste der Instandsetzungsmaßnahmen umfasst Sanierungsarbeiten am Rathaus (20.000 Euro) und an der Grundschule (19.000 Euro) sowie Malerarbeiten und Zaunerneuerung an den Kitas (6400 Euro). Weiterhin sind Arbeiten an Straßen (25.000 Euro), Brücken (16.000 Euro), Spielplätzen (5000 Euro) und am Chemnitztalradweg (5000 Euro) vorgesehen. Zudem soll mit der Sanierung der Turnhalle in Köthensdorf begonnen werden. Dafür stehen in diesem und im nächsten Jahr jeweils 50.000 Euro im Plan. Für die Tilgung von Krediten muss die Gemeinde Taura rund 70.000 Euro einkalkulieren.

Mehr Geld durch Steuern einzunehmen, ist laut Haslinger nicht geplant. Die Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuer sowie die Jahresbeträge zur Hundesteuer sollen auf dem Niveau Vorjahres belassen werden. Somit bleibt es für land- und forstwirtschaftlichen Betriebe bei 350 Prozent, für Eigentümer bebauter oder bebaubarer Grundstücke bei 530 Prozent und bei der Gewerbesteuer bei 420 Prozent. (tür)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...