Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Rathaus stoppt Abriss von Kulturdenkmal

Neue Wendung in der Debatte um ein vom Abriss bedrohtes Haus an der Annaberger Straße. Am Montag war eine Fahrspur vor dem Gebäude gesperrt worden; es war der erste Schritt für die Beseitigung des Hauses ...

erschienen am 14.02.2018

11
Kommentare
11
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 15.02.2018
    09:46 Uhr

    Hinterfragt: @bürgerenergie; "...An exponierter Stelle stehen auch - nur ein kleiner Auszug: ..."

    Eben, warum hat die Stadt bei diesen Problemobjekten "Skrupel" die Initiative zu ergreifen und sich durchzusetzen?
    Bei privat sanierten Gebäuden hat man doch auch keine Skrupel dem Eigentümer des "städtischen Willen" aufzuzwingen!
    Beispiel: Hausgiebel welcher mit einer Werbung versehen werden sollte.
    https://goo.gl/Pukp1Y

    1 1
     
  • 15.02.2018
    01:13 Uhr

    bürgerenergie: @Hinterfragt: Ja, genau deshalb habe ich eine kritische Anfrage auch ausdrücklich begrüßt. Und wenn Sie von "Wenn ICH als Stadtrat ..." schreiben, dann empfehle ich Ihnen wie vielen anderen eben genau solch ein Engagement. Die nächste Kommunalwahl ist schon im kommenden Jahr.
    Ansonsten: An exponierter Stelle stehen auch - nur ein kleiner Auszug: Talsperre Euba, Freibad Erfenschlag, Haus Einheit, Schützenhaus Siegmar u.v.a.m. ...

    1 2
     
  • 14.02.2018
    14:24 Uhr

    Hinterfragt: @bürgerenergie; Das hat nichts mit Bashing zu tun.
    Wenn ich als Stadtrat durch die Stadt gehe oder fahre sehe ich doch solche Problembauten, oder etwa nicht.
    Was hindert einen Stadtrat daran, auf der nächsten Stadtratssitzung auf diese Sachen aufmerksam zu machen und das zur Not immer wieder?

    Und gerade dieses Objekt steht an exponierter Stelle und nicht in einer hinterverwinkelten Nebengasse.

    4 7
     
  • 14.02.2018
    13:56 Uhr

    bürgerenergie: @Hinterfragt: Die "Zuspitzung" der Situation ist bekannt geworden, indem die beabsichtigten Abrissarbeiten durch die Verwaltung bekannt gegeben worden sind. Kenntnis zum Objekt hatten viele mit Sicherheit bereits zuvor - wie zu vielen anderen Denkmalen und etlichen anderen Themen auch. Ich denke, mit Stadträte-Bashing kommen wir im Sinne des Denkmalerhalts nicht weiter. Mit fairer, kritischer Nachfrage, ob darauf genug Fokus liegt, aber sicher schon ...

    1 7
     
  • 14.02.2018
    13:23 Uhr

    Hinterfragt: @bürgerenergie, "...erst in der letzten Woche auch den Stadträten bekannt geworden ist..."

    wenn dem so ist, lässt das tief in die Arbeit und das Interesse der Stadträte für/ an Chemnitz blicken...

    5 6
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 21.05.2018
Patrick Pleul
Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück

Berlin(dpa) - In der Affäre um unzulässig ausgestellte Asylbescheide weist das Bundesflüchtlingsamt Vorwürfe zurück, die Aufklärung verschleppt oder etwas vertuscht zu haben. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.05.2018
Falk Bernhardt
Verlassene Orte in Mittweida

Hochschule Mittweida und "Freie Presse"?wollen es wissen: Was verbirgt sich hinter den Fassaden von sogenannten "Lost Places"?-?also verlassenen oder gar in Vergessenheit geratenen Orten in der Stadt. ... Galerie anschauen

 
  • 16.05.2018
Thomas Morgenroth
Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017

Die besten sächsischen Pressefotos des Jahres 2017 sind am Mittwochabend in Dresden ausgezeichnet worden. Eine Fachjury wählte sie unter insgesamt 228 Arbeiten von 53 Fotografen aus. Hier sind die Gewinner. ... Galerie anschauen

 
  • 12.05.2018
Wolfgang Kumm
Lindner attackiert Merkel - FDP-Debatte um Russland-Kurs

Berlin (dpa) - FDP-Chef Christian Lindner hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Führungsversagen vorgeworfen und mehr Einsatz zur Lösung der Krisen in der Welt gefordert. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mo

21 °C
Di

23 °C
Mi

21 °C
Do

22 °C
Fr

23 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm