Sonnenberg-Bewohner können CFC-Parkplatz nutzen

Chemnitz. Wegen des Demonstrationszuges von Mitgliedern und Sympathisanten der rechtsextremen Partei "Der dritte Weg" am 1. Mai auf dem Sonnenberg gilt auf vielen Straßen des Stadtteils am Dienstag ein ganztägiges Park- beziehungsweise Halteverbot. Weil viele Anwohner daher nicht wissen, wohin sie ihr Auto stellen sollen, öffnet der Chemnitzer FC das Gelände des Stadions. Auf dem sogenannten Parkplatz P2 an der Zietenstraße ist es demnach für Sonnenberg-Anwohner möglich, ihr Auto dort abzustellen. Der Parkplatz verfügt über insgesamt 300 Stellflächen.

Auf dem benachbarten Parkplatz P4 hingegen sollen jene Fahrzeuge abgestellt werden, die am Dienstag vom Ordnungsamt aus den Halteverbotszonen abgeschleppt werden müssen. (su)   
 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...