Werbung/Ads
Menü

Themen:

Straßenbahn nach Norden soll früher fahren

SPD und Grüne wollen Chemnitzer Modell nach Röhrsdorf der Strecke nach Hilbersdorf vorziehen

erschienen am 13.10.2017

Mehrere Fraktionen im Chemnitzer Stadtrat drängen auf einen früheren Bau der Straßenbahn-Strecke nach Röhrsdorf und weiter nach Limbach-Oberfrohna. Bisher sieht der Zeitplan des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) zunächst den Ausbau der Strecke nach Hilbersdorf und weiter nach Niederwiesa vor, erst im Anschluss soll die Verbindung nach Norden kommen.

SPD und Grüne im Stadtrat wollen die Vorhaben tauschen, so Grünen-Fraktions-Chef Thomas Lehmann gestern zur "Freien Presse". Die Strecke nach Norden verfüge über das höchste Potenzial an Fahrgästen und biete zugleich die Möglichkeit, die Leipziger Straße sowie die Hartmannstraße neu zu gestalten. Termine nannte Lehmann keine. Auch der VMS hat bisher keine Zeitschiene für den Ausbau der Strecken bekanntgegeben.

Nach den Plänen des Verbandes soll nach Fertigstellung der Strecke ins Erzgebirge (Campus-Linie) zunächst der Trassen-Neubau über die Frankenberger Straße nach Niederwiesa erfolgen. Erst im Anschluss daran wäre die Strecke nach Limbach-Oberfrohna an der Reihe. (su)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 21.10.2017
Thomas Fritzsch
Enduro-WM Rund um Zschopau

Maria Franke vom Zschopauer Team KTM-Sturm hat am Wochenende beim Enduro-Rennen "Rund um Zschopau" den Weltmeister-Titel geholt. ... Galerie anschauen

 
  • 21.10.2017
Falk Bernhardt
Mittelsachsens Retter proben den Ernstfall

In Mittelsachsen fand am Samstag die bislang größte Katastrophenschutzübung im Landkreis statt. Geprobt wurde die Rettungskette nach einer Gasexplosion in Mittweida mit mehr als 100 Verletzten. ... Galerie anschauen

 
  • 16.10.2017
Julian Stratenschulte
SPD und Grüne in Niedersachsen fordern Gespräche über Ampel

Hannover (dpa) - Die Wahl ist gelaufen, die Suche nach einer neuen Regierungskoalition eröffnet: Nach dem Aus für Rot-Grün müssen sich die Parteien in Niedersachsen nach neuen Bündnispartnern umsehen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.10.2017
Marcel Schlenkrich
Verletzte bei schweren Bikerunfällen in Mittelsachsen

Freiberg/Flöha. Ein 66 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Sonntag kurz nach 16 Uhr auf der Karl-Kegel-Straße in Freiberg schwer verletzt worden. Nach einem Unfall mit Personenschaden ist es auf der B 173 zwischen Flöha und Chemnitz nahe der Tankstelle am Abzweig Niederwiesa am Sonntagabend zu Behinderungen gekommen. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Di

12 °C
Mi

15 °C
Do

16 °C
Fr

12 °C
Sa

7 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Für kurze Zeit und lange Freude - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm