Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Tempo-Blitzer bringen immer weniger ein

Stationäre Tempo-Blitzer: Die Anzahl der an den Anlagen registrierten Verstöße ist innerhalb von zwei Jahren um mehr als ein Drittel zurückgegangen, von einstmals knapp 80.000 auf weniger als 50.000 im ...

erschienen am 06.01.2018

5
Kommentare
5
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 07.01.2018
    10:22 Uhr

    Zeitungss: Nichts gegen Verkehrsüberwachung, ich kann damit leben. Für den Einsatz der Bitzer gibt es umfangreiche Wirtschaftlichkeitsberechnungen, ob mobil oder fest. Die zu erwartenden Einnahmen sind im Haushalt fest eingeplant und in der Regel auch schon ausgegeben. Schulen usw. werfen da wenig ab und deshalb setzt man auf andere Standorte.
    Kleines Beispiel. Zwickau Flugplatz vierspurige Bundesstrasse, früher 60 heute 50, beste Tarnmöglich für die Gerätschaften und die ständig klamme Stadtkasse schließen den Kreis.
    Das Verfahren ist überall gleich und Rotblitzer nehme ich von meiner Betrachtung aus.

    0 6
     
  • 06.01.2018
    22:41 Uhr

    SternC: Es könnten noch viel mehr Blitzer stehen.... v.a. Rotlichtblitzer!

    3 3
     
  • 06.01.2018
    19:50 Uhr

    MarioB: Finde es ja auch richtig wenn der Verkehr überwacht wird, aber warum wird dann meist da geblitzt wo gar keine Schule oder Kita in der Nähe ist, habe es selber letzte Woche wieder gesehen da wird zBsp. an der Reineckerstr., Hofer Str oder Hechlerstr. geblitzt und da wo viele Kinder unterwegs sind und mehrere Schulen an der Straße entlang stehen z Bsp. an der Fürstenstr. im Yorkgebiet da hab ich lange kein Blitzer gesehen. Meiner Meinung nach sind manche Standorte für mobile Blitzer schon recht fragwürdig.
    Mario Berger

    2 10
     
  • 06.01.2018
    08:47 Uhr

    HHCL: Ist doch schön, wenn die Verkehrserziehung Früchte trägt. Es ist schon erstaunlich, wie offen die Kommune zugibt, dass es um die Einnahmen geht (allein schon der Begriff in diesem Zusammenhang) und nicht um den sicheren Straßenverkehr. Der fällt nur nebenbei mit ab.

    Wenn ich mir die Graphik oben ansehe, scheint mir das aber eher eine statistische Schwankung zu sein. Alle dargestellten Einnahmen pendeln um die 3 Millionen Marke. Mal 300.000 mehr (2015), mal knapp 200.000 weniger (2017). Das hat keinerlei Aussagekraft auf die nächsten Jahre. Dafür ist die Messreihe viel zu kurz. Ein kalter Sommer macht noch keine Eiszeit.

    0 12
     
  • 06.01.2018
    04:51 Uhr

    bicicleta: Da es der Stadt ja nicht ums Geldverdienen geht, sondern nur um die Verkehrssicherheit, ist doch alles in schönster Ordnung. Oder? :-)

    0 18
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 31.05.2018
Sebastian Iwersen
Staatsanwälte vermuten keinen Terror hinter IC-Messerangriff

Flensburg (dpa) - Die Staatsanwaltschaft vermutet hinter der Messerattacke eines Afrikaners in einem Intercity-Zug in Flensburg weder einen terroristischen noch einen sonstigen politischen Hintergrund. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 26.04.2018
Viorel Munteanu
Wanderwege zu Deutschlands Nachbarn entdecken

Flensburg (dpa/tmn) - Seitdem das Schengener Abkommen die Grenzkontrollen innerhalb der EU fast komplett beseitigt hat, haben es auch Wanderer deutlich einfacher. Ohne Probleme kommen sie von Deutschland in zahlreiche Nachbarländer - auf grenzüberschreitenden Wanderwegen. Wir stellen sechs vor: zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.12.2017
Maurizio Gambarini
Gedenken an Terroropfer vom Berliner Weihnachtsmarkt

Berlin (dpa) - Tränen, Trauer und Selbstkritik der Politik: Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche hat Deutschland an die zwölf Todesopfer und rund 100 Verletzten erinnert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 06.11.2017
Patrick Pleul
Bilder des Tages (06.11.2017)

Sutherland Springs, Runde Sache, Blasrohr, Sonnenbad, Geiselnahme, Herbstmüdigkeit, Saisonende ... ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Do

27 °C
Fr

15 °C
Sa

14 °C
So

17 °C
Mo

21 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm