Überdurchschnittlich viele Apotheken im Kreis

Annaberg-Buchholz.

Im Erzgebirgskreis gibt es 91 Apotheken und 157 Apotheker (Stand Ende 2017). Das geht aus einer Übersicht des Statistischen Landesamtes in Kamenz hervor. Nach dessen Darstellung stehen rein rechnerisch exakt 26,4 Apotheken für 100.000 Menschen bereit.

Damit ist die Versorgungsdichte im Landkreis etwas höher als im Landesdurchschnitt, der bei 24 Apotheken pro 100.000 Einwohner liege. Am besten versorgt ist laut Statistik der Landkreis Zwickau (27), das Schlusslicht bildet der Landkreis Bautzen (20,7). Insgesamt gab es in Sachsen 978 Apotheken und 1983 Apotheker.

Im Vergleich zu 2016 habe die Anzahl der Apotheker um 46 zugenommen. Die Anzahl der Apotheken dagegen nahm im Jahresverlauf um sechs ab. Neben diesen öffentlichen gab es Ende des vergangenen Jahres in Sachsen auch 20 Krankenhausapotheken. (jan/urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...