Vier neue Restaurants für die Kneipenmeile

Chemnitz. Vier neue Gastronomen siedeln sich in der geplanten Kneipenmeile in der Inneren Klosterstraße in Chemnitz an. Am Dienstag haben Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Simone Kalew, Geschäftsführerin des Wohnungsunternehmens GGG, dem die meisten Gebäude in der Inneren Klosterstraße gehören, bekannt gegeben, welche Lokale eröffnen werden. Zunächst soll am 25. Mai ein griechisches Bistro mit dem Namen "Bistro bei Spiros" in der Hausnummer 19 eröffnen. Im Juni soll das "Café Labyrinth" mit gehobener Küche in der Hausnummer 8 sowie in der Hausnummer 21 das Franchiseunternehmen "Dean and David", das auch frisch zubereitete Salate und Sandwiches setzt, eröffnen. Für August ist die Eröffnung der größten Neuansiedlung geplant, die als Magnet für die Gastromeile dienen soll. Es handelt sich um die Burgergrill-Bar "Hans im Glück" in Hausnummer 6 auf 463 Quadratmetern. Alle Lokale werden ihre Außenbereiche in der Mitte der Inneren Klosterstraße haben, mit Tischen und Schirmen und Heizmöglichkeiten. Bis Jahresende sollen drei weitere Gastronomen folgen, die noch nicht gefunden sind.

Ebenfalls am 25. Mai eröffnen die neu gestalteten Holzpodeste vor den Restaurants Brazil und Hencrics, die das Tor zur Kneipenmeile bilden sollen. Am Dienstag, 12 Uhr wurde zudem das neue Wasserspiel auf dem Jakobikirchplatz in Betrieb genommen. Alle neuen Gastronomen werden sich im Rahmen des Hutfestivals, das vom 25. bis 27. Mai stattfindet, in der Inneren Klosterstraße präsentieren. (jpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    10
    Interessierte
    15.05.2018

    Ich bin immer erstaunt , wie viele Gäste in dem Hendrics und im Brazil sitzen , zumal , wenn man sich die Preise ansieht , da wundert man sich , dass die Leute sich das überhaupt leisten können ...
    Deshalb wird es auch langsam Zeit , dass man dort noch ein paar Straßen-Restaurants eröffnet , damit man auch mal einen Platz in dieser so schön gewordenen Umgebung bekommt ?.


    Unter ´Bazil Chemnitz Fotos` findet man ein Bild vom Café Oben
    Diese Ecke , das war der gleiche/ähnliche Bau wie das Bikinihaus in Berlin West , deshalb mußte das Haus wohl auch weg ...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...