Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Wachsende Zweifel an geplantem Gewerbegebiet in Rabenstein

Der Blick schweift weit übers Land. Am Horizont ragt der Glasturm des Klinikums an der Flemmingstraße in die Höhe, dahinter qualmt der bunte Schornstein des Heizkraftwerks in Furth vor sich hin. Wie lange ...

erschienen am 13.01.2018

1
Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 13.01.2018
    13:51 Uhr

    Eltdix: Leider habe ich von dem Termin in der Rabensteines Schule erst auch den Artikel erfahren, schade.
    Im Gegensatz zu den Bauherren welche auf der alten Deponie bauen sollen, können hier die neuen Anwohner nicht behaupten, dass die Pläne für Zubringer und Gewerbegebiet nicht bekannt gewesen wären. Trotzdem sollten vorrangig Industriebrachen saniert und neu genutzt werden zum einen werden damit Schandflecken in der Stadt beseitigt und zum Andern keine neuen Flächen versiegelt. So liegt das alte Wanderergelände in Siegmar ebenso autobahnnah wie die Wiesen in Rabenstein. Ich würde für das Gewerbegebiet in Rabenstein ein Spaßbad vorschlagen dies könnte dort eben durch seine Verkehrsgünstige Lage im Zentrum Sachsens mit Sicherheit überleben, und würde zur Freizeitregion passen.

    1 6
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 16.06.2018
Arne Dedert
Merkel beharrt auf europäischer Lösung in der Asylpolitik

Berlin (dpa) - Im hitzigen Unionsstreit um die Asylpolitik lässt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kein Abweichen von ihrer Position und damit Zugehen auf die CSU erkennen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.06.2018
Michael Kappeler
Seehofer: CDU hat 2015 Spaltung Europas herbeigeführt

Berlin (dpa) - Im Streit über eine schärfere Asylpolitik weist CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer Kritik aus der CDU-Spitze zurück - und erhebt seinerseits schwere Vorwürfe gegen die Schwesterpartei. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.06.2018
Bettina Junge
Suche nach mutmaßlich Bewaffnetem bei Chemnitz - Bilder vom Dienstag

Die Polizei fahndet nahe Chemnitz seit Sonntagnachmittag nach einem mutmaßlich Bewaffneten. Seine Ex-Freundin und deren Familie wurden in Sicherheit gebracht. ... Galerie anschauen

 
  • 08.06.2018
Bernd von Jutrczenka
Seehofer kündigt «tiefgreifende Reform» des Bamf an

Quedlinburg/Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) neu organisieren. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Mo

22 °C
Di

22 °C
Mi

27 °C
Do

28 °C
Fr

16 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm