Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

"Was ihm im Weg steht, wird er zu seinen Gunsten ändern"

Mit einem Umsatz von 360 Millionen Euro und weltweit sieben Standorten ist die Chemnitzer Niles-Simmons-Hegenscheidt-Gruppe einer der größten Industriebetriebe Sachsens. Inhaber Hans J. Naumann sieht ...

erschienen am 15.04.2017

19

Lesen Sie auch

Kommentare
19
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 26.04.2017
    12:39 Uhr

    1953866: @naturfan: "Es sollten auch alle an der Uni und in der Wirtschaft, die ihn hofieren mal über die Beziehung nachdenken."
    Ist das jetzt ein Aufruf in der Art "Kauft nicht bei..."? Ob das den 82 jährigen Herrn Naumann juckt, weiß ich nicht. Ich weiß aber dass es neben Herrn Naumann noch eine Menge Arbeitnehmer in der Unternehmensgruppe NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT gibt. Die wären bei: "...in der Wirtschaft, die ihn hofieren mal über die Beziehung nachdenken..." sehr wahrscheinlich betroffen. Diese Kollateralschäden muss man dann eben in Kauf nehmen.
    Ich bin mir aber sicher, dass speziell die Wirtschaft auf Ihre Anregungen nicht eingehen wird.

    2 1
     
  • 26.04.2017
    10:17 Uhr

    saxon1965: "Gedanken sind frei" ... oder doch nicht? Endlich mal ein Pressebeitrag, der dokumentiert ohne gleich wieder im Sinne des Mainstream zu kommentieren.
    Ja, was Herr Naumann da von sich gibt ist mehr als kontrovers zu sehen. Manchmal braucht es aber auch kontroverse Meinungen um nachzudenken, um zu diskutieren, um über den Tellerrand hinaus zu denken.
    Man muss nicht jede Meinung teilen die ein Mensch hat und wie jemand zu "bewerten" ist, macht nicht eine seiner Meinungen oder Handlungen aus. Das erleben wir täglich vor den deutschen Gerichten.
    Was die Vorurteile betrifft, so spiegeln diese immer eine entsprechende Schnittmenge einer Volksgruppe wieder. Wer hier meint einen Persilschein zu haben, der sollte sich mal überlegen, wie er über...
    - die fleißigen Deutschen
    - die faulen Südeuropäer
    - die rothaarigen Frauen
    - die kühlen Nordeuropäer
    - die höflichen Asiaten
    - die unproduktiven Ossis
    ... usw. denkt! Na? Erwischt?

    1 3
     
  • 20.04.2017
    09:13 Uhr

    naturfan: Gut, dass die FP dieses Interview veröffentlicht hat. Jetzt wissen wenigstens alle, was Herr Naumann denkt. Als Hochschulrat ist er nicht mehr tragbar, wenn er Charakter hätte, würde er von selbst zurücktreten, ich hoffe ansonsten, dass das Ministerium die Konsequenzen zieht. Es sollten auch alle an der Uni und in der Wirtschaft, die ihn hofieren mal über die Beziehung nachdenken.

    5 4
     
  • 19.04.2017
    15:03 Uhr

    cn3boj00: Auf jeden Fall wissen jetzt die Niles-Mitarbeiter, woran sie sind. Ihr Boss ist ein kleiner Rassist, der auch gern die einst große Chemnitzer Firma in einen kleinen Zulieferer für ein weißes, amerikanisches, der Herrenrasse dienendes Unternehmen verwandeln würde. Ach, hat er jetzt nicht auch noch den Chemnitzer Hof gekauft? Da werd ich nun einen noch größeren Bogen machen.

    5 5
     
  • 18.04.2017
    17:29 Uhr

    1953866: @Egalität, was erwarten Sie jetzt vom Überbringer der Nachricht, sprich der FP? Die Presse hat ein Interview veröffentlicht und jeder kann sich seine Meinung zu den Aussagen des Interviewpartners bilden. Die Presse muss sich nicht für die Meinung des Herrn entschuldigen. Ich stimme hier "Service" uneingeschränkt zu, auch solche Einblicke in die Gedankenwelt von elitären Leuten zu publizieren. Eventuell fehlt der in anderen Medien oft gebrauchte Satz "...gibt nicht die Meinung der Redaktion wieder..., aber das kann sich der regelmäßige Leser der FP selbst denken. Es steht Ihnen aber frei, sich wegen "diesen offenen Rassismus" an Herrn Naumann, bzw. der Staatsanwaltschaft zu wenden.

    0 6
     
Bildergalerien
  • 19.11.2017
Anupam Nath
Bilder des Tages (19.11.2017)

In Bangladesch, Blüten, Schneemann, Alltag in Israel, Nach dem Fischmarkt, Angespannt, Gipfeltreffen ... ... Galerie anschauen

 
  • 16.11.2017
Uncredited
Mugabe verhandelt nach Putsch in Simbabwe mit Militärführung

Harare (dpa) - Nach dem Militärputsch in Simbabwe ist die politische Zukunft des Landes weiter ungewiss: Der unter Hausarrest gestellte Präsident Robert Mugabe verhandelte mit der Militärführung, während die Opposition seinen Rücktritt und Neuwahlen forderte. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.11.2017
Victor R. Caivano
Bilder des Tages (15.11.2017)

Demonstration, Blende zu, Ohne Worte, Rauchsäule, Über den Wolken, Kräne, Unter Wasser ... ... Galerie anschauen

 
  • 15.11.2017
Uncredited
Militärputsch in Simbabwe - Mugabe unter Hausarrest

Harare (dpa) - In Simbabwe ist der Kampf um die Nachfolge von Langzeitpräsident Robert Mugabe eskaliert: Das Militär hat mit einem Putsch die Macht an sich gerissen, der 93-jährige Staatschef wurde unter Hausarrest gestellt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
So

4 °C
Mo

8 °C
Di

9 °C
Mi

9 °C
Do

11 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Black Shopping Week - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Online Beilagen

Die aktuellen Angebote von Ihrem Media Markt

Liefer Luxus für TV- und Haushaltsgroßgeräte.

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm