Wenn die Blutwäsche den Alltag bestimmt

Mario Lippold ist seit seiner Jugend nierenkrank. Vor 25 Jahren hat er in Chemnitz einen Verein mitgegründet, der Betroffenen zur Seite steht.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...