Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die Giebelfassade des Wohnblocks gleich neben dem alten Flughafengebäude dokumentiert die Luftfahrt-Tradition in dem Stadtteil. Thomas Rosner, Carola Jäckel (Mitte) und Almut Fischer vom Stadtteilmanagement wollen im kommenden Jahr daran anknüpfen.

Foto: Andreas Seidel

Zum Stadtjubiläum soll wieder ein Luftschiff fahren

Ein junges Team will sich im kommenden Jahr dem Thema Luftfahrt widmen. Dann könnte auch ein legendäres Gefährt wieder zu sehen sein.

Von Jürgen Werner
erschienen am 14.09.2017

Kappel. Für die Bewohner von Kappel zählt das Ikarusfest zu den jährlichen Höhepunkten in ihrem Wohnumfeld - einmal im Jahr verwandelt sich die Fußgängerzone zwischen Straße Usti nad Labem und Dr.-Salvador-Allende-Straße in eine Spiel- und Spaßmeile.

Im kommenden Jahr soll nun noch eine Schippe drauf gelegt werden. Anlass ist der 875. Jahrestag der Stadt Chemnitz. "Auf Ikarus' Spuren", so heißt der Titel der Veranstaltung, die voraussichtlich am 9. Juni 2018 stattfinden soll. Geplant ist ein Ballon-Spektakel, das nicht nur die Anwohner, sondern Menschen aus der ganzen Stadt anlocken soll. Die Idee stammt von Thomas Rosner. Der für den Chemnitzer Süden, darunter auch Kappel, zuständige Stadtteilmanager stieß auf der Suche nach einer Idee zur Beteiligung an dem Stadt-Jubiläum auf das Thema Luftfahrt. Nicht nur, weil der zentrale Boulevard nach Ikarus benannt ist - einer tragischen Figur der griechischen Mythologie, die mit selbst gebauten Flügeln der Sonne zu nahe kam und abstürzte. Vor allem aber befand sich dort, wo heute Plattenbauten stehen, einst der Chemnitzer Flughafen, von dem heute noch das Hauptgebäude kündet. "Der Stadtteil hat also eine gewisse Tradition, was das Thema betrifft", so Rosner.

Während des Festes im kommenden Jahr sollen Besucher unter anderem mit einem Fesselballon aufsteigen und die Stadt von oben unter die Lupe nehmen können. Ein Fotoklub zeigt historische Fotografien aus der Hochzeit des Flughafens, auf dem bis 1962 Linienflugzeuge starteten. Das Rahmenprogramm reicht vom Papierfliegerwettbewerb bis zum Auftritt einer Nena-Coverband. Darüber hinaus ist eine Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Grüna geplant. Dieser pflegt seit Jahren das Erbe des in dem Ort und heutigen Chemnitzer Stadtteil geborenen Luftschifffahrtpioniers Ernst Georg August Baumgarten. Der "fliegende Oberförster", wie er auch genannt wird, stieg schon 1879 mit einem selbst konstruierten Luftschiff auf - 20 Jahre vor dem ersten Zeppelin. Während des Festes soll nun, so jedenfalls die Pläne, erneut ein solches Ungetüm fliegen - und zwar zwischen Grüna und Kappel. "Technisch wäre das auf jeden Fall machbar, wir haben damit auch Erfahrung", sagt Jens Bernhardt vom Heimatverein. Anlässlich des 170.Geburtstags von Baumgarten sei vor zehn Jahren ein 40 Meter langes und zwölf Meter breites Heißluftschiff von Grüna aus zum Industriemuseum geschwebt. Ein Problem gebe es: Ein entsprechendes Luftschiff müsse gemietet werden - und das sei nur über Sponsoren zu finanzieren. "Außerdem ist das Ganze auch ein kleines bisschen wetterabhängig. Regen stört nicht. Nur zu windig darf es nicht sein", so Bernhardt. Laut Lucia Schaub von der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft (CWE) sind im Zusammenhang mit dem Stadtjubiläum bislang 70 Projekte mit rund 100Einzelveranstaltungen eingereicht worden. "Der Input könnte noch ein bisschen besser sein", sagt sie. Das Ziel für 2018 sei klar. "Es soll keine Woche ohne Veranstaltung mit Jubiläums-Bezug vergehen."

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 29.08.2017
Christian Röwekamp
Kreuz und quer über den mittleren Mississippi

Dubuque/St. Louis (dpa/tmn) - Üppig sprießen Petunien aus kniehohen Pflanzkübeln. Ältere Paare schlendern über den Boulevard. Im Hintergrund fließt träge der Mississippi. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 07.05.2017
Haertelpress
Marsch zu Ehren der FCK-Meisterhelden

Mit einem Marsch vom Hauptbahnhof zum Stadion sind am Sonntag vor dem Punktspiel Chemnitzer FC gegen Preußen Münster die Titelträger von 1967 gewürdigt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 30.04.2017
Niko Mutschmann
Feuerwehreinsatz an der Bahnstrecke Aue - Chemnitz

Wegen eines Feuers ist am Sonntag die Bahnstrecke zwischen Aue und Chemnitz gesperrt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 28.04.2017
Peter Kneffel
Bilder des Tages (28.04.2017)

Die Bilder der vergangenen Tage finden Sie hier. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Chemnitz
Di

15 °C
Mi

15 °C
Do

16 °C
Fr

17 °C
Sa

12 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
Wahlomat zur Bundestagswahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Chemnitz und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Chemnitz

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Fahren Sie das volle Programm - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09111 Chemnitz
Brückenstraße 15
Telefon: 0371 656-12101
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr, Sa. 9:00 - 11:30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm