Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Beschimpft, bespuckt, bedroht: Erzgebirgische Busfahrer reden Klartext

Annaberg-Buchholz. Ihnen wurde Rassismus und Schikane vorgeworfen. Nun melden sich die Beschuldigten des Regionalverkehrs Erzgebirge zu Wort, zeichnen ein völlig anderes Bild und machen klare Forderungen auf.

erschienen am 15.05.2017

8

Lesen Sie auch

Kommentare
8
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 17.05.2017
    06:15 Uhr

    BlackSheep: @Blackadder, es ging mir nicht um irgendwelche Provokationen. Allerdings haben Sie in vielen Diskussionen immer die Menschen verteidigt die Kritiker der Flüchtlinge angegriffen haben. Nach den Reaktionen auf diesen peinlichen Auftritt dieser Grünen sind eben doch teilweise grosse Probleme mit den Migranten nicht zu leugnen.
    Mich hat interessiert ob Sie in der Lage sind das zuzugeben, an Ihrer Reaktion sieht man Sie sind nicht in der Lage dazu.

    2 7
     
  • 16.05.2017
    08:35 Uhr

    Dorpat: Heute nun auch in der Stollberger Ausgabe drin. Man muß sich das mal vorstellen, Busfahrerinnen, die zu bestimmten Zeiten eine Begleitung mitnehmen müssen! Aber diese Entwicklung ist ja auch verständlich. Warum sollten Menschen ihre Kultur an unserer Landesgrenze ablegen? Man muß dem Problem wirklich ohne Scheuklappen begegnen. Verschweigen nützt keinem etwas. Abgesehen davon, daß es auch unter denen, die schon länger hier leben, "Experten" gibt, die sich manchmal absolut nicht benehmen können. Aber die werden dann auch zur Verantwortung gezogen und keiner von den Grünen käme auf die Idee dies als Diskriminierung anzuprangern.

    0 16
     
  • 16.05.2017
    08:19 Uhr

    Moderator: @ Dorpat: Heute ist in der Stollberger Ausgabe ein Beitrag zu dem Thema erschienen: http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/STOLLBERG/RVE-registriert-mehr-als-500-Beschwerden-artikel9906115.php

    0 4
     
  • 16.05.2017
    08:14 Uhr

    aussaugerges: Frau Kraft wuste nichts vom HBF Köln. Jetzt weiß sie es.

    1 7
     
  • 16.05.2017
    08:02 Uhr

    Blackadder: @Blacksheep: Ich muss auch nicht über jedes Stöckchen springen, was Sie mir hinhalten. Egal, was ich schreibe, es wird Ihnen eh nicht passen.

    13 2
     
Bildergalerien
  • 21.10.2017
Thomas Fritzsch
Enduro-WM Rund um Zschopau

Maria Franke vom Zschopauer Team KTM-Sturm hat am Wochenende beim Enduro-Rennen "Rund um Zschopau" den Weltmeister-Titel geholt. ... Galerie anschauen

 
  • 14.10.2017
Karl-Josef Hildenbrand
Bilder des Tages (14.10.2017)

Ironman auf Hawaii, Sonniger Herbst, Wie gemalt, Erleuchtet, Olma-Umzug in der Schweiz, Goldener Oktober, Was übrig bleibt ... ... Galerie anschauen

 
  • 06.10.2017
Heike Mann
Zoo der Minis: Spieler vom FC Erzgebirge sind neue Tierpaten

Der Auer Zoo der Minis kann sich über zwei neue Tierpatenschaften freuen. Zum erstmals stattgefundenen Patentreffen haben das Trainerteam und die Mannschaft des 1. FC Erzgebirge Aue Patenschaften für den kleinen Wüstenfuchs Filou und die Weißbüscheläffchen übernommen.? ... Galerie anschauen

 
  • 06.10.2017
Thomas Müller
Hauptstrecken der Bahn im Norden weiterhin gesperrt

Berlin (dpa) - Das große Aufräumen nach dem verheerenden Sturmtief «Xavier» dauert in den betroffenen Regionen Deutschlands an. Vor allem der Bahnverkehr war auch am Freitag noch erheblich eingeschränkt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
Mo

8 °C
Di

11 °C
Mi

14 °C
Do

15 °C
Fr

10 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Annaberg-Buchholz

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Annaberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Für kurze Zeit und lange Freude - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09456 Annaberg-Buchholz
Markt 8
Telefon: 03733 141-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 - 17.30 Uhr, Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm