Werbung/Ads
Menü

Themen:

Andreas Möckel (links) hat die Verdienstplakette der Malteser in Bronze erhalten, Mike Schönfelder die Verdienstplakette in Silber. Beide engagieren sich seit vielen Jahren für den Hilfsdienst.

Foto: Sebastian Paul

Ein kleines Stück Edelmetall für ein großes Engagement

Glänzend zu Ende gegangen ist für die Malteser aus Annaberg-Buchholz das alte Jahr: Zwei ihrer Urgesteine wurden mit der Verdienstplakette des Ordens in Silber ausgezeichnet, einer ihrer langjährigen Mitstreiter mit Bronze dekoriert.

Von Antje Flath
erschienen am 02.01.2018

Annaberg-Buchholz. Ein besonderes Geschenk für ihren Gabentisch haben im zu Ende gegangenen Jahr drei Mitglieder der Maltester Hilfsorganisation aus Annaberg-Buchholz erhalten. Zur Jahresabschlussveranstaltung in der Diözese Dresden-Meißen wurden die Brüder Mike und Heiko Schönfelder für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Gemeinschaft, deren Geschichte mittlerweile mehr als 900 Jahre zurückreicht, mit der Verdienstplakette der Malteser in Silber geehrt. Andreas Möckel erhielt die Verdienstplakette in Bronze.

Insbesondere die beiden Schönfelder-Brüder gehören zu den Urgesteinen der Malteser in der Region. Beide sind seit 1991 dabei, haben die Hilfsorganisation in Annaberg-Buchholz maßgeblich mit aufgebaut. So hat Heiko Schönfelder, der krankheitsbedingt die Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen konnte, vor allem den Katastrophenschutz in der Stadt und im Altkreis mit installiert und ihn jahrelang geleitet, würdigte Diözeseleiter Albrecht Graf Adelmann in seiner Laudatio. Alle Verdienste von Mike Schönfelder aufzuzählen, fiel ihm allerdings schwer. Das würde ein Buch erfordern, begründete er. Zu umfangreich sei das Engagement und die Zeit, die der Leiter der Tafel jeden Tag in der Dienststelle in die unterschiedlichen Bereiche stecke. Insbesondere beim Umzug der Dienststelle in den vergangenen beiden Jahren habe Mike Schönfelder tatkräftig mitgewirkt. Der Geehrte selbst spricht von einer "Lebensaufgabe", die er in der Arbeit für die Malteser sieht. Und er gibt noch während der Ehrung den Dank weiter: "Ich nehme diese Auszeichnung aber auch nur stellvertretend für alle Helferinnen und Helfer in Annaberg an, ohne die die tägliche Leistung der Malteser bei uns nicht möglich wäre."

42 Frauen und Männer sind es in Annaberg-Buchholz, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren. Beispielsweise in der Wärmestube, in der keineswegs nur Wohnungslose ein warmes Essen bekommen, weil an 365 Tagen im Jahr frisch gekocht wird. Vielmehr ist die Einrichtung zu einem regelmäßigen Treffpunkt für viele geworden, die von den gleichen Sorgen geplagt werden. Ähnlich wie die Tafel, zu der längst nicht mehr nur Hartz-IV-Empfänger kommen.

Einer dieser Helfer ist auch Andreas Möckel aus Buchholz. Der Rettungssanitäter ist vor allem im Katastrophenschutz mit im Einsatz - aber auch sonst stets zur Stelle. Auch er wurde in Dresden für "sein langjähriges Engagement" und für "seine uneigennützige Hilfsbereitschaft und sein stets offenes Ohr" ausgezeichnet. Er gehört seit 1999 zu den Maltesern.

Für Mike Schönfelder ist jeder einzelne "ein wichtiger Teil eines großen Teams" und jeder aus dem "bunt gemischten Haufen" ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft - egal, ob er Hartz-IV-Empfänger ist oder schon gar nicht mehr in den Statistiken von Arbeitsagentur oder Jobcenter auftaucht, Sozialstunden leisten muss oder aufstockende Leistungen erhält, weil die eigene Rente nicht zum Leben reicht. Sie alle "mitzunehmen", sieht er als eine mindestens genauso wichtige Aufgabe an. Auch wenn dafür mitunter viel Überzeugungsarbeit geleistet werden muss, er sich mehr als Sozialarbeiter fühlt als irgendetwas anderes. Doch der Erfolg gibt ihm Recht: "Viele, die einst bei den Maltesern Stunden geleistet haben, stehen heute wieder in Lohn und Brot", berichtet er nicht ohne Stolz. Auch viele Praktikanten hätten über den Einsatz bei den Maltesern wieder den Weg in ein geregeltes Arbeitsleben gefunden. Einen Weg, den er konsequent weitergehen will. Und so steht auch für das neue Jahr die Gewinnung von Helferinnen und Helfern bei ihm und auch bei Andreas Möckel an oberster Stelle: "Wir haben für jeden etwas zu tun."

Wer sich ehrenamtlich beim Malteser Hilfsdienst engagieren will, kann sich in der Dienststelle in Annaberg-Buchholz, Alte Poststraße 1 A melden (Telefon 03733/24060). Mehr über den Verein erfahren Sie auf der Seite www.malteser-dresden.de

 
Seite 1 von 2
Ein kleines Stück Edelmetall für ein großes Engagement
Malteser haben eine lange Geschichte und sind seit jeher in vielen Bereichen engagiert
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 23.01.2018
Ilia Yefimovich
Pence besucht Klagemauer in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence hat zum Abschluss seines Israel-Besuchs die Klagemauer in Jerusalem besucht. Zuvor hatte er die geplante Verlegung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem als Ausdruck der engen Beziehungen zwischen den USA und Israel bezeichnet. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 23.01.2018
René Werner
Schock in der Schule: Jugendlicher getötet

Lünen (dpa) - Es ist Dienstagmorgen kurz nach 8.00 Uhr, in den meisten Räumen der Lüner Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wird unterrichtet, als das Unfassbare auf einem der Flure geschieht: Nach einem Streit bricht ein 14-Jähriger zusammen und stirbt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.01.2018
Niko Mutschmann
Rettungshubschrauber im Einsatz: Mini prallt gegen Baum

Schwarzenberg. Ein Autofahrer ist am Montagfrüh gegen 8.30 Uhr mit seinem Mini Cooper aus noch unbekannten Gründen in Schwarzenberg von der Schneeberger Straße abgekommen, wie die Polizei bestätigte. ... Galerie anschauen

 
  • 17.01.2018
Paul Zinken
Bilder des Tages (17.01.2018)

Mach mal Pause, Holzhütten für Obdachlose, Schneetreiben in Berlin, Wintertauglich?, Schäfchen ins Trockene bringen, Spurlos, In Ketten gelegt ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
Di

3 °C
Mi

6 °C
Do

5 °C
Fr

3 °C
Sa

3 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Annaberg-Buchholz

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Annaberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Unser Onlineshop wird 1 Jahr und alle Märkte feiern mit - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09456 Annaberg-Buchholz
Markt 8
Telefon: 03733 141-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 - 17.30 Uhr, Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm