Tanz erregt Neugier

Für hiesige Ohren ungewohnte Klänge tönten gestern über den Annaberger Marktplatz. Der Anlass war ein Auftritt der aus Chemnitz kommenden jüdischen Tanzgruppe "Simchat Hora" - hebräisch für "Freude am Kreistanz". Der Tanz, der Dutzende Neugierige anlockte, war Teil einer Veranstaltung, bei der sich zum Israeltag verschiedene Vereine und Einrichtungen präsentierten - auch um ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...