Werbung/Ads
Menü

Themen:

Suche nach: Thomas Wittig

 
Firma Osteks will Anzahl der Mitarbeiter ab Herbst verdoppeln  
Bernd März

Elterlein. Die Umstrukturierung des ehemaligen Unternehmens Briloner Leuchten in Elterlein ist in vollem Gange. Dafür steht die Installation einer gigantischen, reichlich vier Millionen Euro teuren Anlage zur kathodischen Tauchlackierung, die allein rund vier Monate dauern wird. Doch das ist nicht die einzige weiterlesen

 
 
Motorsport - Vogtländer fahren in Italien in die Punkte  

Franciacorta. Beim ersten Lauf zur Internationalen Zwei-und Viertakt-Trophy im italienischen Franciacorta ist Henry Kettner aus Rebesgrün erstmals in ... weiterlesen

 
 
 
Verzweiflung oder Verleumdung? Warum die Pestalozzi-Oberschule um Schüler ringt1
Bernd März

Buchholz. Gewalt, Unterrichtsausfall, unsensible Lehrer: Ein Facebook-Kommentar zur Pestalozzi-Oberschule will erklären, warum viele Buchholzer Eltern ihre Kinder nicht in der Einrichtung vor Ort angemeldet haben. Und dabei geht es nicht nur um die dort angesiedelte DaZ-Klasse. weiterlesen

 
 
Autonomes Bahnfahren: Signal für Forschungscampus auf grün  
Bernd März

Annaberg-Buchholz. Annaberg-Buchholz und die TU Chemnitz hoffen mit einem "einzigartigem Modellprojekt in Europa" auf bis zu acht Millionen Euro Fördergelder. Ob die tatsächlich ins Erzgebirge fließen, entscheidet sich bis Jahresende. weiterlesen

 
 
 
Im Erzgebirge wird die Bahn der Zukunft entwickelt 
Jan Woitas/dpa

Annaberg-Buchholz. Automatisiertes Fahren mit ökologischem Antrieb: In Annaberg entsteht ein einzigartiger Forschungscampus. Auch Sachsens Industrie profitiert davon. weiterlesen

 
 
Jöhstadt spart - auch Strom  

Jöhstadt. Etwa 100 Straßenlampen sollen in der Bergstadt und ihren Ortsteilen auf die moderne LED-Technik umgerüstet werden. Voraussetzung ist aber ein beschlossener Haushalt. weiterlesen

 
 
 
Rotstift: Von Kita-Schließung bis Abschaffung der Ortschaftsräte  

Jöhstadt. Einerseits gewaltig sparen, andererseits mehr Einnahmen generieren. Das sind die zwei Kernaufgaben, vor denen Jöhstadt in den nächsten Jahren steht. Nur so ist es möglich, die finanzielle Schieflage der Stadt zu beenden. Doch das bedeutet schmerzhafte Einschnitte für die Bürger. weiterlesen

 
 
Vandalen zerstören Arbeit zweier Rentner  
Dieter Reißmann

Tannenberg. Drei Bänke zum Verweilen für Wanderer an der Plattenstraße zwischen Tannenberg und Geyer sind kaputt. Die Polizei wurde eingeschaltet. weiterlesen

 
 
 
Debatte um Schule bringt Träger in Bedrängnis  
Bernd März

Elterlein. In der Freien Oberschule Elterlein werden dringend zwei weitere Zimmer benötigt. Darüber hinaus muss das Objekt saniert werden. Es geht um mehr als eine Million Euro. Die Stadt könnte sofort bauen, hat aber das Geld nicht. Das IAJ Annaberg hat das Geld, ist aber kein Eigentümer des Hauses. weiterlesen

 
 
Neue Marketingchefin will mehr Touristen  
Bernd März

Annaberg-Buchholz/Drebach. Nach zwei Monaten im Annaberger Rathaus steckt die Drebacherin Franziska Herzig mitten in der Bestandsaufnahme. Dennoch weiß sie schon, wo der Schuh am meisten drückt. weiterlesen

 
 
 
Es werde Licht - und das günstig  

Annaberg-Buchholz/Ehrenfriedersdorf/Mildenau. Kommunen haben mittlerweile viele Straßenlampen auf energiesparende Technik umgerüstet. Das schlägt sich positiv auf die Kosten nieder. Aber auch Bürger profitieren, vor allem wenn sie auf kleineren Nebenstraßen wohnen. weiterlesen

 
 
Kämmerei erneut in Kritik  

Elterlein. Der Streit zwischen Elterlein und Zwönitz um den schnöden Mammon wird immer abstruser. Gegenseitige Vorwürfe häufen sich. Der Bürger hat kaum mehr die Chance, sich ein objektives Bild zu machen. weiterlesen

 
 
 
Startet Festhalle nach Aus der Genossenschaft neu durch?  
Brigitte Streek

Annaberg-Buchholz. Dass der Betreiber des größten Annaberger Veranstaltungstempels Probleme hat, pfiffen die Spatzen schon länger von den Dächern. Nun wurde für Außenstehende dann doch überraschend die Liquidation beschlossen. Damit hat das Problem jetzt jemand auf dem Tisch liegen, der die Halle nie haben wollte. weiterlesen

 
 
Schüler schauen künftigen Arbeitsplatz an  
Sebastian Paul

Scheibenberg. Praxisluft schnuppern, das ist ein Anliegen der Woche der offenen Unternehmen, die heute endet. Bei den Jugendlichen kommt das mehr und mehr an. Die mittlerweile 16. Auflage verzeichnet einen neuen Anmelderekord. Und was haben die Firmen davon? weiterlesen

 
 
 
Bergstadt verleiht Verbundenheit mit Soldaten mehr Ausdruck  
Jan Görner

Marienberg. Vier Schildertürme an den Zufahrtsstraßen zur Stadt dokumentieren die vier Städtepartnerschaften Marienbergs. Nun hängen dort auch gelbe Schleifen. weiterlesen

 
 
Neue Marketingchefin will mehr Touristen in Kreisstadt holen  
Bernd März

Annaberg-Buchholz. Nach erst zwei Monaten im Annaberger Rathaus steckt Franziska Herzig noch mitten in der Bestandsaufnahme. Dennoch weiß sie schon jetzt, wo der Schuh am meisten drückt und was in ihrer Arbeit dieses Jahr oberste Priorität genießen muss. weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
So

24 °C
Mo

19 °C
Di

19 °C
Mi

21 °C
Do

13 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Annaberg-Buchholz

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Annaberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die Null steht - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09456 Annaberg-Buchholz
Markt 8
Telefon: 03733 141-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 - 17.30 Uhr, Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm