Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Rene Ruprecht/dpa

Fahrer flieht vor Polizeikontrolle und gefährdet andere Autofahrer

erschienen am 19.04.2017

Schneeberg. Ein 38-jähriger Fahrer ist am Dienstagmittag mit seinem Peugeot auf der Josef-Haydn-Straße in Schneeberg vor einer Polizeikontrolle geflohen. Wie die Polizei mitteilte, überholte der Mann auf regennasser Fahrbahn und bei leichten Schneeregen mehrere Fahrzeuge, sodass die anderen Verkehrsteilnehmer möglicherweise gefährdet wurden. Die Flucht ging über eine Strecke von ungefähr zwei Kilometern über die Silberbachstraße bis nach Bad Schlema, wo der Peugeot-Fahrer auf einem Parkplatz in der Straße Am Kurpark dann stehen blieb.

Bei den anschließenden Kontrollmaßnahmen stellten die Beamten fest, dass der 38-jährige Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drugwipetest reagierte auf Amphetamine/Methamphetamine positiv. Zudem ist der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Am Peugeot waren Sommerreifen aufgezogen.
Der Mann steht im Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Die Polizei sucht Zeugen bzw. gefährdete Verkehrsteilnehmer, die Angaben zur Fahrweise des Peugeot vor der Kontrolle machen können. Unter der Telefonnummer 03771120 werden Hinweise im Polizeirevier Aue entgegengenommen. (fp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Aue
Do

31 °C
Fr

21 °C
Sa

25 °C
So

20 °C
Mo

25 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Aue und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Aue

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm