Marode Gebäude weichen

Eibenstock hat sein Stadtumbaugebiet erweitert. Dabei geht es nicht nur um Abriss, sondern auch um Aufwertung von Flächen.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...