Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Radweg von Aue bis Wolfsgrün ist endlich fertig

Aue/Wolfsgrün. Das Radwegenetz des Erzgebirges ist seit am Freitag um einen gut ausgebauten Abschnitt reicher. Die rund elf Kilometer lange Strecke von der Auer Brückenstraße bis zum ehemaligen Bahnhof ...

erschienen am 03.05.2013

2
Kommentare
2
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 06.05.2013
    19:27 Uhr

    Insel: Aus touristischer Sicht ist der Radweg sicher keine schlechte Idee: Landschaftlich wunderschön, und dank der sanften Steigungen und großen Kurvenradien der alten Bahntrasse auch gut zu befahren.

    Leider hat man jede Grundstückszufahrt bzw. Einmündung, die mit dem Radweg in Verbindung steht, durch meterhohe Metallpfosten mitten(!) auf dem Radweg abgepollert. Insgesamt habe ich 10 oder 12 Stück davon gezählt. Die sind zwar alle schön rot-weiss geringelt, stellen aber trotzdem ein Unfallrisiko dar.

    Auch die Umlaufspereen, wenn der Weg die B283 quert (gibts mehrere Male) sind schon arge Hinternisse. Mit einem "normalen" Fahrrad kommt man zur Not noch vorbei, wenn man absteigt und schiebt, aber wie soll das z.B. mit einem Kinderanhänger oder einem Trike funktionieren?

    Da gibt es noch Verbesserungspotential....

    Ich finde den Radweg zwar wirklich nicht schlecht, aber die Bäume wachsen nicht so ohne weiteres in den Himmel. Vor allem am Wochenende und bei schönem Wetter wird dort alles unterwegs sein, was laufen oder fahren kann, also Jogger, Spaziergänger, Skater, Kinder, Hunde, undundund. Für Radfahrer ist dann ein vernünftiges Vorankommen ohne riskante Fahrmanöver nicht mehr möglich. Daher ist es wichtig, dass die B283 als Alternativstrecke nutzbar ist. Ich hoffe, der Radweg führt nicht dazu, dass man auf der Bundesstraße von dem einen oder anderen Autofahrer bedrängt wird.

    0 0
     
  • 04.05.2013
    13:20 Uhr

    finnas: Über 5 Mio ? soll das gekostet haben!
    Ich kann die Klage Bayerns und Hessens gegen die Länderausgleichszahlungen verstehen.

    4 0
     

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.02.2018
Samer Bouidani
Merkel verurteilt «Massaker» in syrischem Ost-Ghuta

Damaskus/Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Angriffe auf das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta als «Massaker» verurteilt und für mehr Engagement der EU in der Krise plädiert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 18.02.2018
Eberhard Mädler
Schönheide: Bahn dampft in neue Saison

Die Museumsbahn Schönheide ist mit vollen Zügen in ihre neue Fahrsaison gestartet. ... Galerie anschauen

 
  • 11.02.2018
Wang Yugui
Bilder des Tages (11.02.2018)

Fahnen im Wind, Chinesisches Neujahrsfest, Krähe trifft Ente, "Empailles", Protest, Zombie, Linke Gerade ... ... Galerie anschauen

 
  • 07.02.2018
Bernd von Jutrczenka
Durchbruch für die große Koalition - Umbruch bei der SPD

Berlin (dpa) - Viereinhalb Monate nach der Bundestagswahl sind die Weichen für eine neue große Koalition gestellt - und die SPD steht vor dem nächsten großen personellen Umbruch. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Aue
Fr

0 °C
Sa

-1 °C
So

-3 °C
Mo

-7 °C
Di

-9 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Aue und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Aue

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm