Sächsischer Familientag: Mehr als 2000 Besucher am Filzteich

Schneeberg.

Spiel, Spaß und ganz viel Information hat es beim 22. Sächsischen Familientag am Filzteich in Schneeberg gegeben. Bei schönem Wetter fanden schon am Samstagvormittag geschätzte 2000 Gäste den Weg an Sachsens älteste Talsperre. Das Besondere: Nicht nur der Eintritt war frei - auch sämtliche Angebote konnten von den kleinen und großen Besuchern kostenlos genutzt werden. Das kam bei den Familien an.

Sozialministerin Barbara Klepsch hatte nicht nur die Großveranstaltung eröffnet, sondern gönnte sich selbst einen ausgiebigen Bummel über das Areal. Am Stand der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beispielsweise probierte sich die Ministerin im Jonglieren und gemeinsam mit Kindern im Seilspringen. Bedauerlicherweise setzte am frühen Nachmittag ein leichter Regenschauer ein. (klin) 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...