Werbung/Ads
Menü

Themen:

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag in einer der Wohnungen ausgebrochen.

Foto: Niko Mutschmann

Update: Toter nach Brand in Gebäude für betreutes Wohnen in Lößnitz

erschienen am 11.05.2018

Lößnitz. Beim Brand in einem Gebäude für betreutes Wohnen in Lößnitz ist am Donnerstagnachmittag eine Person ums Leben gekommen. 47 Bewohner des Hauses mussten in Sicherheit gebracht werden.

Das Feuer brach gegen 15 Uhr in einer der Wohnungen an Ringstraße aus. Bei dem Toten handelt es sich um den 67-jährigen Bewohner der Brandwohnung. Die geretteten Bewohner des Hauses wurden im Café eines benachbarten Altenheims untergebracht.

Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Gegen 15.50 Uhr hatten die Kameraden den Brand unter Kontrolle. Im Einsatz sind sämtliche Feuerwehren von Aue und Lößnitz, Dittersdorf, Grüna und Affalter. Die Schnelle Eingreiftruppe des DRK Erzgebirge ist mit Rettungswagen und Versorgungsfahrzeugen vor Ort. Insgesamt waren 85 Einsatzkräfte waren vor Ort, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr, Steven Müller.

Am Abend war die Kriminalpolizei vor Ort. Brandursachenermittler werden ihre Arbeit aufnehmen. Das Gebäude wird in der Nacht zu Freitag für die Bewohner gesperrt bleiben. Sie kommen bei Bekannten oder in Ausweichquartieren unter. (fp)

 

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 26.05.2018
Jan Görner
Glocken für Großrückerswalde und Pobershau sind gegossen

Innsbruck/Großrückerswalde/ Pobershau. Etwa eine Stunde hat der Guss gedauert. Mehr als ein Dutzend Exemplare?hat die Firma Grassmayr in Innsbruck am Freitagnachmittag gegossen. ... Galerie anschauen

 
  • 21.05.2018
André März
Gefahrguteinsatz im Erzgebirge

Oelsnitz/ E. Wegen eines Chemieunfalls in Oelsnitz bei der FSG Firma Sodecia ist?am Sonntagabend?die Feuerwehr zu einem Gefahrguteinsatz ausgerückt.? ... Galerie anschauen

 
  • 11.05.2018
Khalil Hamra
Ein Toter und über 700 Verletzte bei Unruhen an Gaza-Grenze

Gaza/Jerusalem (dpa) - Bei erneuten Konfrontationen mit israelischen Soldaten ist an der Gaza-Grenze ein Palästinenser erschossen worden. 731 Palästinenser seien verletzt worden, davon 147 durch Schüsse, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in Gaza. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.05.2018
Niko Mutschmann
Toter nach Brand in Lößnitz

Lößnitz. Beim Brand in einem Gebäude für betreutes Wohnen in Lößnitz ist am Donnerstagnachmittag eine Person ums Leben gekommen. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Aue
Mo

27 °C
Di

28 °C
Mi

25 °C
Do

22 °C
Fr

24 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Aue und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Aue

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm