Von Festmeile bis Promibesuch: Das Abc zum Kur-Jubiläum

In Bad Schlema wird dieses Jahr gefeiert - und zwar fast 365 Tage lang. Der Ort blickt auf 100 Jahre Kurbetrieb zurück. 26 Tipps und Anekdoten zum Fest.

Awie Autokorso: Es soll einer der Höhepunkte des Kur- Jubiläums werden - eine Ausfahrt mit Oldtimern durchs Erzgebirge tourt am 19. Mai. Der 1. Auer MSC als Veranstalter erwartet bis zu 100 Fahrzeuge. Die Ausfahrt soll an eine ADAC-Rallye erinnern, die bereits 1929 in dem Kurort stattfand.

Bwie Blaulichtmeile: Vom 19. bis 21. Mai organisiert der Ort ein großes Festwochenende. Geplant sind Abendshows, ein Straßenfest sowie eine Blaulichtmeile, auf der Polizei, Feuerwehr und Co. sich und ihre Technik präsentieren.

Cwie Choreografie: Die Tanzschule Karo Dancers will auf drei Galaabenden am 19. bis 21. Mai eine besondere Choreografie zeigen: einen Tanz durch drei Epochen des Kurbetriebs - Blütezeit, Niedergang und Wiedergeburt.

Dwie "Das Wunder von Schlema": Gemeint ist die Entwicklung des Ortes in den vergangenen 100 Jahren. Nach dem rasanten Aufstieg zu einem der renommiertesten Radonbäder, folgte mit dem Uranabbau der Niedergang; mit der Wende der Neubeginn.

Ewie Euradon: Die Herbsttagung des Vereins Europäischer Radonheilbäder (Euradon) findet anlässlich des Jubiläums 2018 am 6. und 7. Oktober in Schlema statt. Erwartet werden Vertreter mehrerer Länder.

Fwie Festanhänger: Mit einem Festanhänger erhalten Gäste ermäßigten Eintritt zu mehreren Veranstaltungen wie Ausstellungen und Vorträgen. Er ist in der Gästeinfo erhältlich.

Gwie Große Modellbahnausstellung: Im Festprogramm stehen über 60 Programmpunkte - darunter auch eine Modellbahnausstellung im Februar im Kulturhaus Aktivist.

Hwie Hochzeit: Der Kurort will während des Festwochenendes im Mai offiziell die Partnerschaft mit der Schweizer Gemeinde Elgg besiegeln. Laut Bürgermeister Jens Müller ist der "Hochzeitsakt" geplant - also das Unterzeichnen der Partner-Urkunde.

Iwie Initiative: Der Initiative vieler Helfer ist es zu verdanken, dass das Jubiläum gefeiert wird. Seit 2016 tagte regelmäßig ein Festkomitee und sammelte Ideen.

Jwie Jubiläum: Am 16. Mai 1918 war der Kurbetrieb im alten Kurhaus in Oberschlema eröffnet worden - ein Datum, das sich dieses Jahr zum 100. Mal jährt.

Kwie Kurbad: Neben 100 Jahre Kurbetrieb feiert die Kurgesellschaft 2018 einen weiteren runden Geburtstag: 20 Jahre Actinon. Das Gesundheitsbad war im Oktober 1998 eröffnet worden.

Lwie Lauf: Auch Sportveranstaltungen sind Teil des Programms, darunter der 13. Kurparklauf im April sowie der Erzhike Marathon im August.

Mwie Ministerpräsident: Als Schirmherr für das Kurjubiläum hat Bürgermeister Müller den sächsischen Ministerpräsident gewinnen können. Zugesagt hatte ursprünglich Stanislaw Tillich. Nach seinem Rücktritt ist nun Michael Kretschmer nachgerückt. Ob und wann der amtierende Ministerpräsident dem Kurort einen Besuch abstattet, ist aber noch offen.

Nwie Neujahrsempfang: Auftakt der Feierlichkeiten ist diesen Samstag: zum Neujahrsempfang im Aktivist mit dem anschließenden Neujahrskonzert.

Owie Ortschronist: Zum Jubiläum des Kurbetriebs in Bad Schlema hat sich Ortschronist Oliver Titzmann etwas Besonderes einfallen lassen: Er schreibt ein Buch zur Geschichte des Kurbades. Das Festschrift genannte Werk soll gut 300 Seiten umfassen und im Mai vorgestellt werden.

Pwie Party: Der Bereich zwischen Richard-Friedrich-Boulevard und Kurpark wird am Festwochenende im Mai zu einer Freiluft-Partymeile. Die Gäste erwarten Imbissstände, Spielangebote für Kinder und verschiedene Aussteller.

Qwie in die Quere kommen: Werden den Bad Schlemaer mehrere Aufsteller an den Ortseingängen, die in den nächsten Tagen kommen sollen - und Werbung für den Geburtstag machen.

Rwie Rechberghausen: Zu Pfingsten werden neben Vertretern aus Elgg auch eine Delegation aus der Partnergemeinde Rechberghausen erwartet.

Swie Spenden: Bisher sind gut 20.000 Euro an Sponsorengeldern eingesammelt worden.

Twie Terminkalender: Neben Sachsens Ministerpräsident Kretschmer hat Sozialministerin Barbara Klepsch das Kur-Jubiläum in ihrem Kalender. Sie wird zum Neujahrsempfang erwartet. Laut Rathaus werden zum Festjahr auch Kurt Biedenkopf und seine Ehefrau Ingrid eingeladen.

Uwie Unterhalt: Kosten werden die Feierlichkeiten den Ort am Ende voraussichtlich gut 100.000 Euro. Das Rathaus hofft zur Finanzierung neben Spenden auch auf Fördermittel.

Vwie Vorträge: Das ganze Jahr über sind mehrere Fachvorträge geplant, so spricht unter anderem der Bürgermeister a. D., Konrad Barth, ebenso wie der Leiter des Uranbergbau-Museums, Hermann Meinel.

Wwie Wegweiser: Eine Übersicht über die Termine dieses Jahr gibt es auf der Internetseite der Gemeinde - persönlich hilft die Gästeinfo.

Xwie XL: Dieses Prädikat verdient das Festprogramm. Gefeiert wird in Bad Schlema fast ein ganzes Jahr - von Januar bis Dezember.

Ywie Youtube: Im Netz macht der Ort derzeit Werbung für das Projekt Zeitfenster. Das sieht vor, mit Hilfe von Spendengeldern mehrere große Tafeln im Kurpark aufzustellen, die den Gästen einen Blick in die Historie des Ortes ermöglichen sollen. 19.000 Euro werden benötigt, 8300 Euro sind bislang erst zusammengekommen.

Zwie Zum Schluss: Das Festprogramm endet am 17. Dezember mit der 14. Bergvesper und einem kleinen Bergaufzug.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...