Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Jan Görner

Blut wechselt im Feuerwehrgerätehaus die Besitzer

erschienen am 02.01.2018

Etwa 70 Spender haben sich am Samstagvormittag ins Olbernhauer Feuerwehrgerätehaus aufgemacht. Dort hatte der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost seine Liegen aufgebaut. André Morgenstern (vorn mit Schwester Annabell) ist in seinem Leben schon 127 Mal angezapft worden. "Ich habe gehört, dass derzeit dringend Blut gebraucht wird. Daher habe ich die Chance der freien Tage genutzt", sagte der Heidersdorfer. "Der Termin zwischen den Feiertagen kommt mir sehr gelegen. Da bin ich zu Hause und habe Zeit", betonte Thomas Schlottig (hinten). Mehr als 100 Mal hat er schon Blut gespendet. Alle drei Monate macht er sich dazu auf. Während die beiden auf benachbarten Liegen lagen, warteten im Gang zahlreiche Männer und Frauen, die zur Abgabe bereit waren. (jag)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 17.01.2018
David Shepherd
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb

Berlin (dpa-infocom) - Es hat ein bisschen gedauert. Allzu lange hat Jaguar die Sache mit den SUV der Schwester Land Rover überlassen. Doch jetzt sind auch die Briten auf den Trichter gekommen, dass sich Geländewagen wie geschnitten Brot verkaufen und legen deshalb zügig nach. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 01.12.2017
Jonas Ekströmer
Der kleine Prinz und sein Zappelbruder

Drottningholm (dpa) - Auf Mamas Arm ist alles gut. Da vergisst Schwedens kleiner Prinz Gabriel die Tränen der Taufe in Windeseile. Augenblicke zuvor hat er sich kräftig erschreckt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.10.2017
Bernd Kubisch
In Amerikas Westen auf den Spuren der Indianer

Monument Valley (dpa/tmn) - Die ersten Sonnenstrahlen verwandeln aufragende Schatten in rot glühende Sandsteinfelsen, die wie Nadeln in den Himmel ragen. Der Tag erwacht im Monument Valley Navajo Tribal Park, der sich von Arizona bis erstreckt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.09.2017
Diane Bondareff
Die Trends der New Yorker Fashion Week

New York (dpa) - Mit Rosa in allen Varianten geht die New York Fashion Week in den Frühling und Sommer 2018. Tom Ford zeigte als erster Designer der diesjährigen Fashion Week bei seiner Schau seine pinke Seite mit breitschultrigen Blazern in Fuchsia, pastellrosa Hosen und elegant drapierten Abendkleidern mit Ärmeln in Metallic-Rosa. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Marienberg
Mo

3 °C
Di

3 °C
Mi

6 °C
Do

6 °C
Fr

4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Marienberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Marienberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Unser Onlineshop wird 1 Jahr und alle Märkte feiern mit - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09496 Marienberg
Töpferstraße 17
Telefon: 03735 9165-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm