Werbung/Ads
Menü

Themen:

Im Marienberger Hüttengrund werden noch bis einschließlich heute die Bahnübergänge erneuert. Schon am Montag schließt sich die nächste Vollsperrung der Bundesstraße 171 nach Olbernhau an.

Foto: Jan Görner

Bundesstraße bleibt Wochen gesperrt

Ab heute kann der Verkehr zwischen Marienberg und Olbernhau wieder ohne Umleitung rollen. Doch die Freude währt nur kurz.

Von Patrick Herrl
erschienen am 13.10.2017

Marienberg/Olbernhau. Sie sind unerlässlich und nervig zugleich: Straßensperrungen. Auch auf der B 171 zwischen Marienberg und Olbernhau müssen täglich Tausende Verkehrsteilnehmer seit Montag eine unliebsame Umleitung in Kauf nehmen. Die gute Nachricht: Heute sollen die Arbeiten im Hüttengrund abgeschlossen werden. Die schlechte Nachricht: Am Montag wird die Bundesstraße erneut voll gesperrt. Und das für Wochen.

Seit Montag werden zwischen der Bergstadt und Pobershau die Bahnübergänge straßenseitig komplett erneuert. Die Maßnahme ist Bestandteil der Instandhaltung der Bahnstrecke Olbernhau-Grünthal-Flöha, erläutert Erzgebirgsbahn-Chef Lutz Mehlhorn. Er bestätigt, dass heute an der B 171 die abschließenden Arbeiten erfolgen und die Straße anschließend planmäßig wieder freigegeben wird. Eine genaue Zeit für die Aufhebung der Vollsperrung kann Mehlhorn aber nicht nennen. Danach kann der Verkehr wieder rollen. Die Freude darüber währt allerdings nur kurz.

Schon ab Montag müssen Auto- und Lasterfahrer erneut eine kilometerlange Umleitung in Kauf nehmen. Das teilt Marienbergs Stadtsprecherin Gisela Clausnitzer mit. Mit Wochenbeginn wird die Bundesstraße zwischen Ortseingangsschild Olbernhau und dem Abzweig Grundauer Weg komplett gesperrt. Grund: Mantelrohre der Sachsen-Thüringen-Erdgasleitung werden saniert.

Und diesmal ist noch mehr Geduld gefragt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 28. Oktober, ergänzt Clausnitzer. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum von Olbernhau über die S 223 nach Pockau und S 224 bis Hüttengrund umgeleitet.

Doch ortskundige Fahrer werden sich kaum daran halten, stattdessen ab Blumenau über Sorgau abkürzen - ganz zur Sorge der Anwohner. Denn 2015 gab es eine ähnliche Situation. Damals wurde für ein halbes Jahr für rund eine Million Euro die Straßenführung der B 171 im Bereich der Schusterkurve am Ortseingang Olbernhau geändert. Vollsperrung inklusive. Auch damals führte die offizielle Umleitung nicht durch Sorgau. Trotzdem drängten sich Blechlawinen durch den Marienberger Ortsteil - zum Ärger der Bewohner.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 14.12.2017
Jan Görner
Über 2000 Menschen singen gemeinsam in Olbernhau

Ganz schön eng war es beim Konzert des großen Weihnachtschores im Olbernhauer Rittergut am Donnerstagabend – mehr als 2000 Sängerinnen und Sänger waren gekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 09.12.2017
Jens Uhlig
Glätteunfälle in der Region

Glatte Straßen haben am Wochenende zu einer erhöhten Unfallgefahr in Südwestsachsen geführt. ... Galerie anschauen

 
  • 13.11.2017
Andreas Kretschel
Unfall in Wickersdorf

Zu einem Unfall ist es am Montagabend im Oberwieraer Ortsteil Wickersdorf gekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 13.11.2017
Niko Mutschmann
Verkehrsbehinderungen nach Schneefall im Erzgebirge

Der erste Schnee hat am Wochenende und in der Nacht zu Montag für Verkehrsbehinderungen im Erzgebirge gesorgt. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Marienberg
So

0 °C
Mo

-1 °C
Di

0 °C
Mi

1 °C
Do

5 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Marienberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Marienberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Eilige Nacht - 20% geschenkt bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09496 Marienberg
Töpferstraße 17
Telefon: 03735 9165-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm