Mit Laura gejubelt

Häufig wird ja über das extreme Wetter hier berichtet, und es ist auch wirklich kalt. Aber es ist fast jeden Tag gleich, sodass wir uns schon ziemlich daran gewöhnt haben. Außerdem bemerkt man die Kälte gar nicht, wenn man unterwegs ist und so mitfiebern kann wie jetzt gerade beim Biathlon. Wir standen dicht an der Ziellinie und haben hautnah miterlebt, wie Laura Dahlmeier ihre zweite Goldmedaille gewonnen hat. Der Sieg war wirklich unglaublich. Wenn ich die Kameras richtig mitbekommen habe, dürften sie uns sogar eingefangen haben. Generell war es wieder ein toller Tag, den wir zunächst in sechsköpfigen Gruppen in Seoul verbrachten. Vier Teilnehmer des Olympischen Jugendlagers machten sich mit jeweils zwei südkoreanischen Begleitern auf den Weg durch die Hauptstadt. Sie haben uns viel gezeigt, auch Souvenirs wurden natürlich gekauft. Einfach mal die Stadt genießen, lautete unser Motto. Und dabei darf das Essen natürlich nicht fehlen. Als die ganze Gruppe wieder zusammen war, haben wir es uns in einem Korean BBQ schmecken lassen. Das war mal eine schöne Abwechslung zum deutschen Grillen und extrem lecker. Noch vielfältiger war das Angebot in der sogenannten Dining Hall im Olympischen Dorf. In dieser "Kantine" gibt es Speisen aus der ganzen Welt, aber ich bleibe erst einmal beim koreanischen Angebot. Trotzdem war es schön, mal gemeinsam mit Sportlern aus der ganzen Welt zu essen. Wirklich kennengelernt haben wir die natürlich nicht, aber dafür haben wir wenig später zwei andere prominente Athleten getroffen. Und zwar die Beachvolleyballerin Laura Ludwig und das Model Lena Gercke, die als Markenbotschafter im Deutschen Haus zu Gast waren. Nun freue ich mich aber wieder auf Wintersportler, denn der nächste Wettkampf, den ich besuchen darf, ist das Rennrodeln der Frauen. Hoffentlich klappt es wieder mit einem deutschen Erfolg. Aber jetzt sage ich erst einmal "Jalja". So heißt "Gute Nacht" auf Koreanisch. Übrigens: Der wenige Schlaf macht sich bei mir kaum bemerkbar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...