Werbung/Ads
Menü

Themen:

Anfang der 1950er-Jahre wurde in Schwarzenberg beim Verlegen der Eisenbahnstrecke nach Johanngeorgenstadt diese Brücke gebaut. Die Längsseiten des klobigen Viaduktpfeilers aus Beton sind seit 2012 durch lindgrüne Wände aus emaillierten Paneelen mit stilisierter Stadtsilhouette und Werbeslogan der Stadt verdeckt.

Foto: ERZ-Foto/Georg Ulrich DostmannBild 1 / 2

Bekenntnis zu regionaler Strecke: Erzgebirgsbahn erneuert Viadukt

Mitten in Schwarzenberg soll 2019/2020 ein großes Bauvorhaben verwirklicht werden. Investitionen ins Schienennetz, in Brücken und Anlagen an mehreren Orten lassen hoffen: Die Eisenbahn hat Zukunft.

Von Frank Nestler
erschienen am 26.03.2018

Schwarzenberg. Der riesige Betonklotz hat bald ausgedient. Wenn die Erzgebirgsbahn 2019/20 die als Viadukt bekannte Eisenbahnbrücke in Schwarzenberg erneuern lässt, wird schwere Technik dem klobigen Träger des Bauwerks aus der Hoch-Zeit des Wismutbergbaus den Garaus machen. Zwei schlanke Stützen sollen die neue Stahltrogbrücke tragen.

Mehr noch als diese technische Lösung ließ die Stadträte bei der Präsentation der Vorplanung das Vorhaben an sich aufhorchen. "Wer so ein Millionenprojekt angeht, der bekennt sich damit zu dieser Strecke", sagt Jürgen Weigel, der für die SPD im Rat sitzt. "Schön, wenn das so gesehen wird", erklärt Lutz Mehlhorn, Sprecher der Erzgebirgsbahn. Besagte Brücke ist Teil der Trasse, die von Zwickau über Aue und Schwarzenberg bis Johanngeorgenstadt führt. "Auf dieser Strecke wurde schon in den vergangenen Jahren viel investiert. Das Viadukt in Schwarzenberg ist ein weiterer Schritt. An den Varianten der technischen Ausführung wird noch gearbeitet. Beim Finanzieren können wir auch wieder auf Bundesmittel zurückgreifen."

Derartige Bauvorhaben stärken die Hoffnung, dass die Eisenbahn im gesamten Erzgebirge Zukunft hat. Der Umbau des Bahnhofs Aue setzt in dieser Hinsicht ein weiteres Zeichen. Die Erzgebirgsbahn investiert in alle vier Strecken, die sie betreibt. "Am 3. April beginnen die Arbeiten in Wilischthal, wo die Eisenbahnbrücke über die Zschopau komplett erneuert wird", nennt Mehlhorn ein aktuelles Beispiel. Auf der Strecke von Chemnitz über Thalheim nach Aue gehen Mitte 2018 umfangreiche Ausbaumaßnahmen los. Bis zum Herbst 2019 soll die Trasse nach Aue laut dem Chemnitzer Modell für Straßenbahnen fit gemacht werden. Zwischen Flöha und Olbernhau-Grünthal sind erst im vergangenen Jahr erhebliche Umbauarbeiten an Gleisen und an Weichen ausgeführt worden. Vor allem innerörtliche Projekten erfordern einen engen Kontakt mit den Kommunen. Abriss und Neubau des Viadukts in Schwarzenberg dauern e Monate. Da sind Schienenersatzverkehr und eine Umleitung zu organisieren.

Den auf Bahnhöfen bereits erledigten Aufbau moderner Fahrgast-Informationsanlagen will die Erzgebirgsbahn ebenfalls fortsetzen. Dass sich auf allen von ihr betriebenen Strecken die Fahrgastzahlen leicht nach oben entwickeln, ist ein gutes Argument für Investitionen. "Zwischen Zwickau und Johanngeorgenstadt verzeichnen wir mittlerweile täglich 1600 bis 1700 Einstiege", sagt der Sprecher der Erzgebirgsbahn.

 
Seite 1 von 2
Bekenntnis zu regionaler Strecke: Erzgebirgsbahn erneuert Viadukt
Betrieb auf 217 Kilometern
 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.04.2018
Arne Dedert
Nahles mit schwerem Dämpfer zur ersten SPD-Chefin gewählt

Wiesbaden (dpa) - Schwerer Dämpfer beim geplanten Neustart: Die SPD hat Andrea Nahles mit einem Ergebnis von nur 66,3 Prozent zur ersten Parteivorsitzenden in ihrer Geschichte gewählt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.04.2018
Kcna / Handout
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim

Peking/Seoul/Washington (dpa) - Wir müssen nicht mehr testen, weil wir längst eine Atomstreitmacht aufgebaut haben. So lässt sich Kim Jong Uns Botschaft zusammenfassen. Nordkoreas Machthaber will sich auf den wirtschaftlichen Aufbau seines armen, unter strengen Sanktionen leidenden Landes konzentrieren. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.04.2018
Andre März
Oelsnitz/Erzgebirge: Auto landet in Vorgarten

Ein betrunkener Dacia-Fahrer hat am späten Samstagabend gegen 23.00 Uhr auf der Bahnhofstraße in Oelsnitz in Richtung Stadtzentrum die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in einem Vorgarten gelandet ... Galerie anschauen

 
  • 18.04.2018
Mario Ulbrich
Leichenfund in Aue

Im Bereich der Erdmann-Kircheis-Straße in Aue ist am Mittwochvormittag eine Leiche gefunden worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Schwarzenberg
Di

20 °C
Mi

21 °C
Do

14 °C
Fr

18 °C
Sa

19 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Schwarzenberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Schwarzenberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm