Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Jan Woitas/dpa-Archiv

Ehepaar als Zeugen nach Sex-Attacke in Erzgebirgsbahn gesucht

erschienen am 17.05.2018

Johanngeorgenstadt. Nach einem sexuellen Übergriff in einem Zug der Erzgebirgsbahn sucht die Polizei nun nach einem älteren Ehepaar, das Aussagen zum bisher unbekannten Täter machen kann. Nach Informationen der Polizei belästigte der unbekannte Mann eine 17-Jährige sexuell am vergangenen Samstag in einem Zugabteil auf der Strecke Johanngeorgenstadt nach Schwarzenberg. Er ließ erst von der Minderjährigen ab, als sich die beiden älteren Personen in Erlbrunn in dasselbe Abteil setzten.  

Die 17-Jährige kann das Ehepaar wie folgt beschreiben: Frau und Mann sind zwischen 60 und 70 Jahre alt. Der Mann war mit einer blauen Jeanshose und einer hellen Sportjacke bekleidet. Er hatte kurzes, grau-weißes Haar. Die Frau trug eine helle Stoffhose, eine weiße oder beigefarbene Sommerjacke, die über die Hüfte ging, und hatte einen Stoffbeutel bei sich. Zudem hatte sie eine helle Kurzhaarfrisur mit einer seitlich grauen Strähne. Die Polizei bittet das Ehepaar unter Telefon 03771 120, sich als wichtige Zeugen zu melden. (fp)
 

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
3
Kommentare
3
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 17.05.2018
    16:55 Uhr

    Einspruch: Wäre er offensichtlich deutsch, hätte man das sicher erwähnt.

    6 6
     
  • 17.05.2018
    13:56 Uhr

    Blackadder: @Pelz: Wieso fragen Sie das die FP und nicht die Polizei?

    5 4
     
  • 17.05.2018
    13:41 Uhr

    Pelz: Wie sah den der Täter aus?

    3 7
     
Lesen Sie auch:
 
Bildergalerien
  • 05.05.2018
Niko Mutschmann
Suchaktion nach Vermisstem aus Schwarzenberg

Ein seit Freitag vermisster Schwarzenberger ist am Sonntagabend gefunden worden. ... Galerie anschauen

 
  • 01.05.2018
Niko Mutschmann
Leerstehendes Gebäude in Schwarzenberg in Brand

Ein leerstehendes Gebäude hat in der Nacht zu Dienstag in Schwarzenberg gebrannt. ... Galerie anschauen

 
  • 11.04.2018
Uwe Mann
Wiesenburg: Alte Lok wird in stillgelegtem Bahnhof zur Herberge

Wiesenburg. Kurz vor Mitternacht war es geschafft: Zwei Autodrehkrane haben in der Nacht zum Mittwoch gemeinsam eine ausrangierte Diesellok, Baujahr 1969, vom Gleis der Strecke Zwickau - Schwarzenberg gehoben und auf ein extra verlegtes Abstellgleis auf den ehemaligen Bahnhof Wiesenburg (Landkreis Zwickau) gestellt. ... Galerie anschauen

 
  • 24.03.2018
Niko Mutschmann
Großübung im Eisenbahntunnel Bad Schlema

Der Eisenbahntunnel Bad Schlema ist am Samstagvormittag Schauplatz einer Großübung für Feuerwehr, Johanniter, DRK, Bundespolizei und Notfallmanager der Bahn geworden. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Schwarzenberg
Fr

23 °C
Sa

25 °C
So

25 °C
Mo

26 °C
Di

28 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Schwarzenberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Schwarzenberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm