Werbung/Ads
Menü

Themen:

Finanzspritzen fürs Energiesparen

erschienen am 15.11.2017

Zschorlau/Zwönitz. Die Energieversorger Envia M und Mitgas zahlen 15 Kommunen im Erzgebirge Zuschüsse für Energiesparprojekte, insgesamt fast 37.000 Euro. Das teilten die Unternehmen gestern mit. In der Region werden in diesem Jahr zwei Kommunen bedacht. Zschorlau erhält 3000 Euro für die energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung im Ortsteil Albernau. An Zwönitz gehen 3200 Euro. Dafür wird im Stadtzentrum die alte Weihnachtsbeleuchtung auf moderne Energiesparlampen umgerüstet. (juef)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 18.01.2018
Haertelpress
So wütete Friederike in der Region

Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Südwestsachsen hinweggezogen. Unsere Bildstrecke zeigt Impressionen. ... Galerie anschauen

 
  • 17.01.2018
Niko Mutschmann
Schwerer Busunfall in Grünhain - Bus landet im Baum

Schwerer Unfall im Westerzgebirge: Ein Linienbus ist am Mittwochnachmittag zwischen Grünhain und Zwönitz von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. ... Galerie anschauen

 
  • 15.01.2018
Jens Uhlig
Schwerer Unfall bei Zwönitz

Wegen eines schweren Unfalls ist die S 258 zwischen Zwönitz-Brünlos und Stollberg am Montagmittag gesperrt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 12.01.2018
Badegärten Eibenstock
Saunaerlebnisse von Finnland bis Südtirol

Eibenstock (dpa/tmn) - Handtuch, heiße Steine, rund 80 Grad Hitze, Aufgusseimer: Mehr braucht es eigentlich nicht für Entspannung und Abhärtung in der Sauna. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Schwarzenberg
Mi

7 °C
Do

6 °C
Fr

4 °C
Sa

4 °C
So

6 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Schwarzenberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Schwarzenberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm