Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: ERZ-Foto/Georg Ulrich Dostmann Bild 1 / 2

VORSICHT SATIRE: RÜCKBLICK AUF DIE WOCHE : Jetzt fliegst du hochkant aus dem Raum!

Was ein skandinavischer Brauch mit dem Erzgebirge zu tun hat und was sich damit rausschlagen lässt.

erschienen am 13.01.2018

Der Erzgebirger tut sich schwer mit dem Abschied von Pyramiden, Männeln, Tannenbäumen. Sah doch auch schön aus in den letzten Wochen, wenn es abends dunkel wurde und überall in den Fenstern die Lichter leuchteten. Schön heimelig, sogar ohne Schnee funktioniert das.

Aber nach Hochneujahr wird dann doch weggeräumt. Viele Städte halten das auch so. Die weihnachtliche Beleuchtung wird entfernt, die großen Pyramiden werden abgebaut. Alles wird gut verpackt und in Depots gesichert. Ein härteres Schicksal droht den ausgedienten Weihnachtsbäumen. Zumindest für die aus heimischen Stuben heißt es: "Dann fliegst du hochkant aus dem Raum!" So tönt es in der Nachweihnachtswerbekampagne des schwedischen Einrichtungshauses. Aus Skandinavien kommt dieser Brauch, der nach und nach auch die Erzgebirger begeistert. Man nennt das "Knut". Dieser St.-Knuts-Tag wird am 13. Januar als letzter Tag in der Weihnachtszeit in Schweden, Norwegen und Finnland gefeiert. Als Alternative dazu, den gefledderten Nadelträger zu einem Sammelplatz schleifen zu müssen, bietet es sich an, ihn Leuten zu übergeben, die daraus etwas machen. Einen Quirl. Oder ein schönes Feuer. Feuerwehren laden vielerorts zum Weihnachtsbaumverbrennen ein. Dort lässt sich noch etwas rausschlagen: Glühwein oder 'ne Roster gratis. So hat sich eine schöne Tradition entwickelt, die gar nichts mit dem Erzgebirge zu tun hat, aber auch irgendwie putzig ist. Übrigens: Wie lange wünscht man sich eigentlich Gesundes, neues Jahr?

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 18.01.2018
Haertelpress
So wütete Friederike in der Region

Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Südwestsachsen hinweggezogen. Unsere Bildstrecke zeigt Impressionen. ... Galerie anschauen

 
  • 12.01.2018
Badegärten Eibenstock
Saunaerlebnisse von Finnland bis Südtirol

Eibenstock (dpa/tmn) - Handtuch, heiße Steine, rund 80 Grad Hitze, Aufgusseimer: Mehr braucht es eigentlich nicht für Entspannung und Abhärtung in der Sauna. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 09.01.2018
KL-Fotografie
Sturm sorgt für Behinderungen im Erzgebirge

Kräftige Sturmböen haben am Dienstagfrüh für Behinderungen auf den Straßen im Erzgebirge gesorgt. ... Galerie anschauen

 
  • 08.01.2018
Bernd März
Erzgebirge: Verletzter bei Unfall mit Laster

Scheibenberg/Elterlein. Bei einem Unfall auf der S258 zwischen Scheibenberg und Elterlein ist am Montagnachmittag ersten Informationen der Polizei zufolge eine Person verletzt worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Schwarzenberg
Sa

3 °C
So

0 °C
Mo

3 °C
Di

5 °C
Mi

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Schwarzenberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in Schwarzenberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm