Gartenlaube wird Fraß von Flammen

Die Feuerwehr hat gestern in Thalheim einen größeren Brand in der Gartenanlage an der Gornsdorfer Straße verhindert. Für eine Laube kam aber jede Hilfe zu spät, allerdings verhinderten die Einsatzkräfte aus Thalheim, Gornsdorf, Stollberg und Zwönitz, dass sich das Feuer weiter ausbreitete. Das hatte bereits auf eine zweite Laube, einen Schuppen sowie Bäume und Büsche übergegriffen. Vier Angriffstrupps unter schwerem Atemgerät wurden dieser Flammen schließlich Herr. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Feuerwehr wurde gegen 12 Uhr alarmiert, da stand eine Laube bereits im Vollbrand. Im Einsatz waren 39 Einsatzkräfte sowie der diensthabende Kreisbrandmeister. Die Zwönitzer Wehr unterstützte den Einsatz mit einem Tanklöschfahrzeug und die Stollberger schickten ihre Drehleiter. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...