Werbung/Ads
Menü

Themen:

Vortrag zu funktionalem Analphabetismus

Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle in Stollberg setzt Veranstaltungsreihe im Februar fort

erschienen am 13.01.2018

Stollberg. Die Vortragsreihe der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle geht im Februar weiter. Die Einrichtung des Diakonischen Werkes hatte im vergangenen Jahr eine Reihe mit Fachvorträgen eingeführt und wird diese 2018 fortführen.

Erstes Thema wird der funktionale Analphabetismus sein. Die Beherrschung der Schriftsprache ist in der heutigen Gesellschaft elementare Voraussetzung zur Teilhabe am beruflichen, sozialen und kulturellen Leben. Rund 7,5 Millionen Erwachsene zwischen 18 und 64 Jahren schreiben und lesen so schlecht, dass sie auf Unterstützung angewiesen sind. Das heißt, 14 Prozent der erwerbsfähigen Deutschen können zwar einzelne Sätze lesen oder schreiben, nicht jedoch zusammenhängende, auch kürzere Texte verstehen. Auch in Sachsen leben ähnlich viele betroffene Menschen.

Funktionaler Analphabet zu sein bedeutet nicht nur gesellschaftliche Ausgrenzung, sondern auch erhebliche Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt sowie eingeschränkte Teilhabe an verschiedenen Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten.

"KOalpha" - die Koordinierungsstelle Alphabetisierung im Freistaat Sachsen informiert umfassend zu diesem Thema und zeigt Möglichkeiten auf, den Schritt in die Welt der Buchstaben zu wagen. (bjost)

Der Vortrag ist am 6. Februar und findet um 15 Uhr in der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle, Herrenstraße 25, in Stollberg statt. Der Eintritt ist frei.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 19.01.2018
David Rötzschke
Abgehobene Dächer, belockierte Straßen: Aufräumen nach "Friederike"

In Sachsen hat Orkantief "Friederike" zahlreiche Schäden hinterlassen. Bäume kippten um, Dächer wurden abgedeckt und zahlreiche Haushalte saßen im Dunkeln. ... Galerie anschauen

 
  • 15.01.2018
Jens Uhlig
Schwerer Unfall bei Zwönitz

Wegen eines schweren Unfalls ist die S 258 zwischen Zwönitz-Brünlos und Stollberg am Montagmittag gesperrt worden. ... Galerie anschauen

 
  • 05.01.2018
Sebastian Kahnert
Bilder des Tages (05.01.2018)

Aus dem Spielfeld geschubst, Eisbär-Attacke, Marine-Einsatz, Super Tänzer, Aufräumen, Drohung, Frühlingsgruß ... ... Galerie anschauen

 
  • 27.12.2017
Jens Uhlig
Drei Verletzte nach Unfall in Stollberg

Bei einem Verkehrsunfall in Stollberg mit zwei beteiligten Audis sollen in der Nacht zu Mittwoch drei Menschen verletzt worden sein. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Stollberg
So

-1 °C
Mo

3 °C
Di

2 °C
Mi

6 °C
Do

6 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Stollberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Stollberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09366 Stollberg
Herrenstraße 19
Telefon: 037296 6990-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm