Werbung/Ads
Menü

Themen:

Evgeny Konkov arbeitet an einem Drehteil für die Halbleiterindustrie. Der Chemnitzer ist Lehrling in der Kunststofftechnik Weißbach.

Foto: Dirk Trautmann

Auf der Suche nach Nachwuchs

Die Gornauer Kunststofftechnik Weißbach erhielt einen Preis für Nachwuchsgewinnung. Aber nicht jede Aktion fruchtet.

Von Dirk Trautmann
erschienen am 17.05.2018

Gornau. Das Gornauer Unternehmen Kunststofftechnik Weißbach hat die Zeichen der Zeit erkannt: Auf der Fachmesse Intec ist die Firma im vergangenen Jahr "für Nachwuchsgewinnung in einem mittelständischen Unternehmen in strukturschwachen Jahren" ausgezeichnet worden. Doch die Nachwuchssuche ist ein schwieriges Geschäft. Und nicht immer fruchten die Bemühnungen, wie erst gestern eine Aktion zeigte.

Das Unternehmen hatte Schüler zur Werksbesichtigung mit Blick in die Lehrwerkstatt eingeladen. Geschäftsführer Peter Weißbach und Lehrausbilder Robert Spitzner warteten allerdings vergebens, denn niemand kam. Auch bei einem kürzlich initiierten Tag der offenen Tür konnten sie nur drei Besucher begrüßen.

Das Familienunternehmen mit 55 Mitarbeitern bildet zurzeit sechs Lehrlinge zum Mechatroniker, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik und zum Zerspaner aus. Die Firma, die Produkte für Umwelttechnik, Maschinenbau und Medizintechnik fertigt, hat noch kein akutes Arbeitskräfteproblem, will aber für die Zukunft vorsorgen. Peter Weißbach hätte auch für das neue Schuljahr gern drei Lehrlinge, sieht aber mehrere Ursachen für den Mangel an Auszubildenden. "Der demografische Wandel ist zu spüren, dazu kommt ein deutlicher Geburtenknick nach der Wende. Damals sind zudem viele junge Leute weggegangen", sagt der Geschäftsführer, der seine Firma auch hinsichtlich der Altersstruktur gut aufgestellt sieht.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 19.05.2018
David J. Phillip
Entsetzen nach neuem High-School-Massaker in den USA

Houston (dpa) - Nach tödlichen Schüssen auf zehn Menschen an einer Schule in Texas ist ein Teenager des Mordes angeklagt worden. Die Tat des 17-Jährigen am Freitag in Santa Fe entfachte die Debatte über die Waffengesetze in den USA neu. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 25.04.2018
Bodo Schackow
Deutschland trägt Kippa: Gemeinsam gegen Judenfeindlichkeit

Berlin (dpa) - Als Zeichen gegen den Antisemitismus sind in mehreren deutschen Städten Menschen mit der traditionellen jüdischen Kopfbedeckung, der Kippa, auf die Straße gegangen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 16.04.2018
Stefan Sauer
Wertvoller Blauzahn-Münzschatz auf Rügen entdeckt

Schaprode (dpa) - Die Insel Hiddensee im Rücken und einen bronzezeitlichen Grabhügel im Blick machen sich Hobbyarchäologe René Schön und Schüler Luca Malaschnitschenko auf der Insel Rügen mit Metalldetektoren auf der Suche nach neuen Funden. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 12.04.2018
Gerd Herold
Weltstar Hardy Krüger wird 90

Hamburg (dpa) -  Am liebsten würde er gar nicht über sich und seine Filmerfolge reden, sagt Hardy Krüger lächelnd. Sondern viel eher über sein neues literarisches Werk («Ein Buch von Tod und Liebe», Verlag Hoffmann und Campe). zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Zschopau
So

24 °C
Mo

28 °C
Di

26 °C
Mi

27 °C
Do

26 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zschopau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zschopau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die Null muss stehen - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09405 Zschopau
Ludwig-Würkert-Straße 2
Telefon: 03725 3484-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm