Werbung/Ads
Menü

Themen:

Daniel Biermann mit seinem Riesenkürbis. Die Samen für seine Pflanzen stammen aus den Früchten des vergangenen Jahres.

Foto: Jan Görner

Kürbisse begeistern Seiffener

Gartenmeisterschaft: Auch Sonnenblumen haben einen 35-Jährigen längst für sich eingenommen.

Von Jan Görner
erschienen am 13.09.2017

Seiffen. Daniel Biermann hat eine Vorliebe für Kürbisse und für Sonnenblumen. Beides ist auch in diesem Jahr in seinem Garten in Seiffen wieder sehr gut gediehen. Mit den Kürbissen bewirbt er sich bei der Gartenmeisterschaft der "Freien Presse" und der Raiffeisen Han- delsgenossenschaft (RHG) Erzgebirge.

Die Kürbispflanzen hat er aus Samen von eigenen Früchten aus dem vergangenen Jahr aufgezogen. Im Frühjahr steckt Daniel Biermann die Körner in Blumentöpfe. Auf den Komposthaufen pflanzte er sie diese Saison erst recht spät. "Wir hatten so lange Frost, deshalb kamen die Pflanzen erst nach dem 20. Mai raus", sagt der Seiffener. Einige Exemplare verlor er trotz Pflege an die Schnecken. Lange Zeit sah es so aus, als würden sich keine Früchte bilden. Dann änderte sich das schlagartig. Derzeit wachsen auf dem Kompost fünf Kürbisse, von denen der größte im Durchmesser annähernd 40 Zentimeter misst. "Er wird bestimmt noch viel größer, denn er hat noch einige Wochen bis zur Ernte Zeit", so Daniel Biermann. Im Anschluss werden die Kürbisse zu Kompott verarbeitet. Außerdem kennt seine Mutter Suppenrezepte, die den Früchten einen süßen oder pikanten Geschmack verpassen.

Mit Sonnenblumen hat der 35-Jährige zum ersten Mal experimentiert. Normalerweise zieht er auch sie in kleinen Töpfen vor. Dieses Jahr säte er sie jedoch gleich im Freien aus und freut sich nun über den buschigen Wuchs. Außerdem hegt und pflegt der Seiffener Tomaten. Die Arbeit im Garten bereitet Daniel Biermann große Freude. Sie ist für ihn ein Ausgleich zur Arbeit in der Behindertenwerkstatt der Lebenshilfe in Olbernhau, in der er im Fachbereich Metall tätig ist.

Die Preise der diesjährigen Gartenmeisterschaft, gestiftet von den Veranstaltern Raiffeisen Handelsgenossenschaft Erzgebirge (RHG) und "Freie Presse": Gartenmöbel-Garnitur, Tagesfahrt für zwei Personen, zweimal zwei Tickets für Veranstaltungen, Trichtergrill und Holzkohle, Set für Pflanzenanzucht, Starterset zur Weinherstellung, Sortiment Blumenzwiebeln, Wetterstation für außen und Akku-Grasschere.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 13.11.2017
Niko Mutschmann
Verkehrsbehinderungen nach Schneefall im Erzgebirge

Der erste Schnee hat am Wochenende und in der Nacht zu Montag für Verkehrsbehinderungen im Erzgebirge gesorgt. ... Galerie anschauen

 
  • 06.11.2017
Karl-Josef Hildenbrand
Schnee und Frost: Erster Vorgeschmack auf den Winter

Offenbach (dpa) - Schnee in Bayern und im Schwarzwald - der Winter hat am Montag in Teilen Deutschlands Einzug gehalten. Bei Temperaturen um den Nullpunkt schneite es am Alpenrand. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 30.10.2017
Dmitri Lovetsky
Bilder des Tages (30.10.2017)

Abgelichtet, Gedenken, Ausschreitungen, Auf Grund, Waffenvernichtung, Jamaika?, Fischerei ... ... Galerie anschauen

 
  • 21.10.2017
Thomas Fritzsch
Enduro-WM Rund um Zschopau

Maria Franke vom Zschopauer Team KTM-Sturm hat am Wochenende beim Enduro-Rennen "Rund um Zschopau" den Weltmeister-Titel geholt. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Zschopau
Sa

5 °C
So

5 °C
Mo

7 °C
Di

10 °C
Mi

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zschopau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zschopau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Black Shopping Week - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09405 Zschopau
Ludwig-Würkert-Straße 2
Telefon: 03725 3484-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm