Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die Neubesiedlung des Erzgebirges 

Zschopau/Marienberg. Im Erzgebirge haben sich Arten angesiedelt, die eigentlich gar nicht dahin gehören. Im Vergleich zur angestammten Tier- und Pflanzenwelt sind das Neulinge, die irgendwann eingeschleppt wurden. Zu den bekanntesten Vertretern gehören wegen ihrer gesundheitsschädigenden Wirkung Gewächse wie Riesenbärenklau und Ambrosia. weiterlesen

 
  
Efeu wächst am Boden und klettert auch  
Kay Meister

Zschopau / Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: der Efeu. weiterlesen

 
  
Vitamin-C-Spender im Erzgebirge selten  
Kay Meister

Zschopau/Marienberg. Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) haben sich in der Region angesiedelt, die es ursprünglich hier zu Lande nicht gab. Heute: der Sanddorn. weiterlesen

 
 
  
Angelika als Likör und Heilmittel beliebt  
Kay Meister

Zschopau/Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: Die Echte Angelika. weiterlesen

 
  
Der Unscheinbare am Straßenrand  
Kay Meister

Zschopau/Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: der Eschen-Ahorn. weiterlesen

 
 
  
Kaninchen macht der Fuchs zu schaffen  
Kay Meister

Zschopau/Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: das Wildkaninchen. weiterlesen

 
  
Attraktiver Zierbaum im Erzgebirge  
Kay Meister

Zschopau/Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: die Roteiche. weiterlesen

 
 
  
Straßentaube weltweit auf Siegeszug  
Kay Meister

Zschopau / Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: die Straßentaube. weiterlesen

 
  
Kanada-Pappel verdrängt heimische Art  
Kay Meister

Zschopau / Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: die Kanada-Pappel weiterlesen

 
 
  
Krabbler für Knollen zur Plage geworden  
Kay Meister

Zschopau/ Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: der Kartoffelkäfer. weiterlesen

 
  
Zukunft der Weymouth-Kiefer ungewiss  

Zschopau/ Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: die Weymouth-Kiefer. weiterlesen

 
 
  
Robuster Fisch verdrängt andere Arten  
Kay Meister

Annaberg-Buchholz. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: der Goldfisch. weiterlesen

 
  
Springkrautsamen fliegen wie Geschosse  
Kay Meister

Zschopau/Marienberg. In der Region haben sich Tiere (Neozoen) und Pflanzen (Neophyten) angesiedelt, die irgendwann eingeschleppt wurden. Heute: Kleinblütiges Springkraut. weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
Wetteraussichten für Zschopau
So

23 °C
Mo

19 °C
Di

19 °C
Mi

20 °C
Do

15 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Zschopau und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Zschopau

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Die Null steht - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09405 Zschopau
Ludwig-Würkert-Straße 2
Telefon: 03725 3484-0
Öffnungszeiten:
Mo./Di./Do. 9.00 - 13.00 Uhr u. 14.00 - 17.30 Uhr
Mi./Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm