Baumsturz: Kirchsteig in Braunsdorf gesperrt

Braunsdorf. Wegen der Gefahr umstürzender Bäume ist der Kirchsteig im Niederwiesaer Ortsteil Braunsdorf gesperrt worden. "Die Zufahrt von der Finkenmühle zu den Häusern Kirchsteig 1, 2 und 4 ist noch frei, der übrige Abschnitt bis zur Webermühle darf derzeit nicht mehr passiert werden", erklärte Michael Thiemer von der Gemeindeverwaltung am Mittwoch. In dem felsigen Bereich entlang der Zschopau und des Mühlgrabens sei - möglicherweise infolge der Nässe vor dem Frost - ein Baum auf den Weg gefallen, so der Chef des Bauhofes: "Da können aber noch weitere kommen." Die Anlieger würden angeschrieben, die Standfestigkeit der Bäume auf ihren Grundstücken prüfen zu lassen. Die Gemeinde hätte den beliebten Rad- und Wanderweg demnächst ohnehin gesperrt - vom 19. März bis 13. April soll der Asphalt auf dem Kirchsteig teilsaniert werden. (jan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...