Es geht heiß her beim Bikertreff auf Schloss Augustusburg

Augustusburg. Etwa 1600 Biker haben am Samstag Schloss Augustusburg erobert. Beim 47. Wintertreffen der Motorradfahrer stellten sie auf dem Schlosshof ihre Maschinen aus oder fachsimpelten auf dem Teilemarkt. Mit etwa 8000 Besuchern kamen in diesem Jahr bis zum Nachmittag fast doppelt so viele wie 2016 - da waren es bei Schnee und winterlichen Temperaturen 4300 Gäste gewesen und mehr als 1000 Biker. Das Treffen geht noch bis Samstag 18 Uhr.

Bei der Einweisung der Motorräder auf dem Schloss halfen auch in diesem Jahr wieder 14 Ordner vom den Motorradfreunden (MF) Lazarus Augustusburg. "Das günstige Wetter sorgt dafür, dass das Wintertreffen gut angenommen wird", sagt Hans-Peter Wandelt vom MF Lazarus. "Der Brunnenhof ist rappelvoll mit Motorrädern. Wir haben in diesem Jahr sogar eine extra Fläche für die Simsons S 50 bereitgestellt, weil jedes Jahr mehr Simsons zum Treffen kommen." Selbst dieser Simson-Parkplatz wurde im Laufe des Samstags voll.

Auch die Campingplätze waren in diesem Jahr heiß begehrt. Deshalb wurden am Samstagmittag kurzerhand neue Stellplätze an mehreren Stellen rund um das Schloss für die Camper frei gegeben. Am Vormittag wurden 286 Camper und 136 Zelte gemeldet. Die Camper sind zum Teil seit Donnerstag da, manche bleiben bis Sonntag. (fp)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...