Schwerer Unfall auf S 207 fordert sechs Verletzte

Großwaltersdorf. Eine Kollision zwischen einem Mercedes und einem Ford Mondeo hat sich am Sonntag gegen 10.40 Uhr auf der S 207 ereignet. Laut Polizei war ein 77-Jähriger mit seinem Mercedes etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang Großwaltersdorf in Richtung Eppendorf auf einer Kuppe aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Ford (Fahrer: 52) kollidiert. Dabei wurden fünf Personen schwer und eine Person leicht verletzt.

Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die freiwilligen Feuerwehren Großhartmannsdorf, Großwaltersdorf und Eppendorf rückten mit 35 Einsatzkräften aus. Sie befreiten zwei Menschen mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät aus ihren Autos, berichtet Presseverantwortlicher Philipp Preißler auf der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Großhartmannsdorf. (smc/hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...