Werbung/Ads
Menü

Themen:

Wenn 90 Stimmchen erklingen

Kita "Triangel" hat erneut das Caruso-Zertifikat

erschienen am 03.02.2018

Frankenberg. Musik bestimmt im Frankenberger Kindergarten "Triangel" den Alltag. "Wir singen wirklich zu jeder Gelegenheit, egal ob wir zum Essen oder ins Bad gehen", versicherte die Leiterin Kerstin Loose. Beispiel gefällig? "Eine lange Reihe, oh wie schön - wenn wir in die Garderobe gehen". Aus bis zu 90 Kehlen klingt dies, denn die Einrichtung ist komplett ausgelastet.

Entsprechend dem musischen Profil wurde im Vorjahr erneut die Verlängerung des 2014 erstmals verliehenen Caruso-Zertifikats für weitere zwei Jahre beantragt. Und gestern gab es nun das neue Abzeichen des deutschen Chorverbandes. Innerhalb einer zweitägigen Prüfung im November 2017 konnte die Einrichtung die Kriterien erfüllen. "Ich war regelrecht begeistert von den Kindern und dem Personal, die Musik ist hier wirklich allgegenwärtig", erläuterte Birgit Hennig, die Beauftragte des Chorverbandes. Sogar das Küchenpersonal habe in der richtigen Tonlage vom kleinen Apfel gesungen. Noch wichtiger: Tonart- und -lage sind immer an die kindlichen Stimmen angepasst.

Laut Birgit Hennig gibt es in Sachsen nur neun Kindergärten, die dieses Zertifikat erhalten haben. Die "Triangel" hat sogar ein eigenes Lied, das gestern zum kleinen Konzert neben der "Vogelhochzeit" natürlich auch gesungen wurde. "So ein Konzert gibt es bei uns regelmäßig, sonst immer am letzten Freitag im Monat", erzählte Kerstin Loose. Zuhörer sind immer die Bewohner des benachbarten Pflegeheims, das wie der Kindergarten in Trägerschaft der Diakonisches Werkes Rochlitz ist.

Die "Triangel" wurde vor zehn Jahren gegründet. Erstes Domizil war ein Altbau gegenüber des Bildungszentrums an der Max-Kästner-Straße. Dort steht heute die große Sporthalle. Danach fand die Einrichtung in der Neubauschule an der Kopernikusstraße ein Übergangsquartier. Im modernen Bau an der August-Bebel-Straße befindet sich die Kita nun im dritten Jahr.

Das musische Profil beinhaltet auch nicht nur das Singen, sondern stützt sich auf insgesamt vier Säulen. Das sind weiterhin kreatives Gestalten, Theaterspiel und Tanz. "Wir gehen auch regelmäßig nach Chemnitz ins Theater, und Musiker der Mittelsächsischen Philharmonie kommen mit der Instrumentenkunde zu uns", so die Leiterin. Zudem habe man schon den "Traumzauberbaum" nachgespielt. Einige wenige Kinder würden privat auch bereits ein Instrument erlernen. Im Team der insgesamt 14 Erzieher können alle singen. (fa)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.02.2018
Dmitri Lovetsky
Bilder des Tages (22.02.2018)

Auftritt, Goldjungs, Schloss im Eis, Zerstörung, Feuer frei, Wahl der Schönsten, Nadelwald im Frost ... ... Galerie anschauen

 
  • 31.01.2018
Hugo Michiels
Bilder des Tages (31.01.2018)

In Reih und Glied, Schwarm, Garderobe, Python, Licht aus, Der Mond ist aufgegangen, Dreckschleuder ... ... Galerie anschauen

 
  • 23.01.2018
Jens Uhlig
Polizeieinsatz in Crottendorf

Wegen eines per Haftbefehl Gesuchten hat es am Dienstag in Crottendorf einen Polizeieinsatz gegeben. ... Galerie anschauen

 
  • 19.01.2018
David Rötzschke
Abgehobene Dächer, belockierte Straßen: Aufräumen nach "Friederike"

In Sachsen hat Orkantief "Friederike" zahlreiche Schäden hinterlassen. Bäume kippten um, Dächer wurden abgedeckt und zahlreiche Haushalte saßen im Dunkeln. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Flöha
Sa

-1 °C
So

-4 °C
Mo

-5 °C
Di

-5 °C
Mi

-4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Flöha und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Flöha

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Schnäppchentage 24.-27.02. - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

Lokalredaktion Flöha: 
09557 Flöha, Gewerbekomplex "Am Anger", Augustusburger Straße 23
Telefon: 03726 5887-14341
Telefax: 0371 656-17434
Email: Red.Floeha@freiepresse.de

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus Flöha bei Facebook

Die "Freie Presse" Flöha ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus der Stadt und Umgebung und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm