Der prominenteste Verkäufer des Freiberger Christmarkts

Karsten Kühn, bekannt aus der TV-Serie "In aller Freundschaft", verkauft auf dem Obermarkt Glühwein. Und er lässt sich gern fotografieren.

Freiberg.

In der MDR-Fernsehserie "In aller Freundschaft" hat Karsten Kühn alias Jakob Heilmann gerade die Cafeteria übernommen, im wahren Leben verkauft er derzeit auf dem Freiberger Christmarkt Glühwein. Am Stand "Zum Freiberger Kupferkessel" wird der 27-jährige Schauspieler und Student oft angesprochen. Karsten Kühn ist der wohl prominenteste Verkäufer auf dem Weihnachtsmarkt.

Gestern Nachmittag: Elke und Bernd Feustel aus Kirchberg bei Zwickau strahlen über das ganze Gesicht, als sie den TV-Star erkennen. Auch ihre 20-jährige Enkeltochter Kristin, die an der TU Bergakademie Betriebswirtschaftslehre studiert, freut sich sehr. "Bei uns ist ,In aller Freundschaft' Kult. Jeden Dienstagabend wird geguckt", so Elke Feustel. Ihre Enkelin fügt hinzu: "Ich habe die Serie früher zu Hause mit angesehen." Natürlich lassen sich die drei gern mit Karsten Kühn ablichten. Viele andere Christmarkt-Besucher tun das auch, erzählt der Schauspieler. "Ich werde oft angesprochen." Axel Kunze, der Inhaber des Freiberger Kupferkessels, nickt: "Der Promi-Faktor spielt an unserem Stand schon eine gewisse Rolle."

Als Neunjähriger stieg Karsten Kunze bei "In aller Freundschaft" ein. Er spielt den Sohn von Chefarzt Dr. Roland Heilmann und seiner Frau Pia. Seit 2010 wohnt Karsten Kühn in Freiberg, bis zum Sommer studierte er an der Bergakademie Wirtschaftswissenschaften. Inzwischen ist er an eine Uni in den alten Bundesländern gewechselt. Wohin, das will er lieber nicht sagen. "Dort weiß noch keiner, dass ich TV-Schauspieler bin."

Nebenbei ist Karsten Kühn selbstständiger Veranstaltungsunternehmer. Im vergangenen Jahr lernte er Axel Kunze auf dem Christmarkt in Freiberg kennen, weil einer seiner Kumpel dort jobbte. Sie wurden Freunde. "Jetzt habe ich gerade keine Drehtage und etwas Zeit. Deshalb habe ich Axel gefragt, ob ich auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein verkaufen kann", so der Schauspieler. Sonderkonditionen habe er keine. "Ich bekomme 8,50 Euro pro Stunde wie jeder andere auch."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...