Werbung/Ads
Menü

Themen:

"Schule macht Spaß" ist das Motto der Clemens-Winkler-Grundschüler. Mit einem fröhlichen Programm feierten sie das Jubiläum.Foto: Wöllner
 Bild 1 / 2

Ein Geburtstagsfest muss warten

Am Wasserberg tragen zwei Schulen den Namen Clemens Winkler. Beide sind 50 Jahre alt. Eigentlich wollten sie an einem Tag das Jubiläum feiern. Doch dann kam es anders.

Von Wieland Josch
erschienen am 09.02.2018

Freiberg. Orkantief Friederike wirbelte am 18. Januar viel durcheinander. Nicht nur Bäume. So fiel auch die für diesen Tag anberaumte Feier zum 50. Jubiläum der Clemens-Winkler-Oberschule aus, da die Ernst-Grube-Halle als Austragungsort gesperrt werden musste. Gestern wurde der Festakt nachgeholt.

Schulleiterin Katrin Fleischer begrüßte zahlreiche Gäste. Unter das Publikum aus Familien der heutigen Schüler mischten sich solche, die früher die Schule besuchten. Sie alle bekamen ein Programm aus Sketchen, Musik und Akrobatik geboten. Katrin Fleischer selbst hielt eine kurze Rede. "Wir sind zwar eine vergleichsweise kleine Schule in Freiberg", sagte sie. "Doch können wir dadurch sehr viel individueller auf die Schüler eingehen." Auch strich sie ein weiteres Plus heraus, nämlich, dass die Stadt als Träger für eine moderne Innenausstattung sorgte. So gibt es Beamer und Tablets für den Unterricht. Zudem sicherte Oberbürgermeister Sven Krüger zu, dass nach der Sanierung der Ohain-Oberschule die Winkler-Schule an der Reihe ist. Ein neuer Anstrich wäre nicht schlecht, vielleicht sogar ein Anbau, je nachdem, wie sich die Schülerzahlen entwickeln.

War der Stadtverwaltung das orkanbedingte Risiko am späten Nachmittag des 18. Januar zu groß, so ließ sich vorher die zum Schulkomplex gehörende Grundschule damals nicht davon abhalten, ihr Jubiläum zu feiern. "Schule macht Spaß" ist das übergeordnete Motto der Grundschule. "Jeder, der im Januar das Festprogramm gesehen hat, konnte spüren, dass dieses Motto hier Tag für Tag gelebt wird", sagt Reiner Hinz, Leiter der Grundschule, rückblickend. "In einem abwechslungsreichen Programm erbrachten Lehrer und Schüler den Beweis, dass hier Integration mit Leben erfüllt wird und eine Bereicherung für den Schulalltag ist." Ein bunter Aktionstag mit Sport und Spiel fand statt, die Feuerwehr zeigte ihre Technik und es wurde ein Flohmarkt veranstaltet, der einen Betrag von knapp 500 Euro erbrachte. "Einen Teil des eingenommenen Geldes stellen wir dem SOS-Kinderdorf in Sachsen zur Verfügung", so Hinz. Der Restbetrag komme den Schülern zugute.

Grund- und Oberschule waren im Jahr 1968 als Polytechnische Oberschule "Karl Liebknecht" eröffnet worden. Das Anfang der 1960er- Jahre in Angriff genommene Neubaugebiet Wasserberg zog sehr schnell tausende Bewohner an, unter ihnen vor allem junge Familien. Für deren Kinder mussten Schulen errichtet werden. Die POS "Karl Liebknecht" war nach der später so benannten Juri-Gagarin-Schule (heute Förderzentrum "Käthe Kollwitz") die zweite im Wohngebiet. Nach der Wende erhielt sie den Namen des Freiberger Chemikers Clemens Winkler und wurde in Grund- und Oberschule geteilt. 1999 wurde das Schulgebäude umfassend saniert und behindertengerecht gestaltet. 2010 erfolgte die bislang letzte Modernisierung. Dabei wurde der Schulhof neu gestaltet und eine Kleinsportanlage gebaut.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.02.2018
Evan Vucci
Trump hält bewaffnete Lehrer für Mittel gegen Schulmassaker

Washington (dpa) - Gegen Massaker an Schulen wie jüngst in Florida könnten nach Auffassung von US-Präsident Donald Trump von Lehrern verdeckt getragene Waffen helfen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.02.2018
Dmitri Lovetsky
Bilder des Tages (22.02.2018)

Auftritt, Goldjungs, Schloss im Eis, Zerstörung, Feuer frei, Wahl der Schönsten, Nadelwald im Frost ... ... Galerie anschauen

 
  • 21.02.2018
Mark Wallheiser
Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht

Washington/Tallahassee (dpa) - Eine Woche nach dem Massaker an einer Schule mit 17 Toten sind tausende Schüler in Florida und Washington für eine Verschärfung des Waffenrechts in den USA auf die Straße gegangen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 16.02.2018
Peter Kneffel
Bilder des Tages (16.02.2018)

Massaker an Highschool in Flor, Ja, es ist wahr, Dampframme, Free Deniz, Nein, Ticket Please!, Lichtkreuz ... ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Sa

-3 °C
So

-6 °C
Mo

-7 °C
Di

-8 °C
Mi

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm