Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Jens Büttner/dpa

Freiberg: 18-Jähriger bedroht Sicherheitsdienst-Mitarbeiter und entblößt sich

erschienen am 19.06.2017

Freiberg. Am Freitagabend hat ein Mann in einem Freiberger Supermarkt einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bedroht und anschließend seine Hose heruntergelassen. Wie die Polizei am Montag meldete, kam es gegen 18.45 Uhr in dem Markt an der Chemnitzer Straße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem Unbekanntem und einem 39-jährigen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. Schließlich zog der Unbekannte im Markt einen spitzen Gegenstand aus seiner Tasche und bedrohte den 39-Jährigen damit.

Der Sicherheitsdienst-Mitarbeiter lief daraufhin auf den Parkplatz, gefolgt vom Angreifer. Dort ließ der Unbekannte dann seine Hose herunter und entblößte sein Geschlechtsteil. Anschließend fuhr er mit seinem Fahrrad und einem Begleiter davon. Verletzt wurde niemand. Polizeibeamte konnten nach Zeugenhinweisen den Tatverdächtigen schließlich stellen. Bei ihm handelt es sich um einen libyschen Asylbewerber im Alter von 18 Jahren. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. (fp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Mo

21 °C
Di

25 °C
Mi

29 °C
Do

23 °C
Fr

21 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Grüne Woche bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm