Werbung/Ads
Menü

Themen:

Ein 12 bis 15 Hektar großer Ferienpark könnte in Freiberg entstehen. Unser Symbolbild zeigt einen Einblick in eine Center-Parcs-Anlage im Saarland.

Foto: Oliver Dietze

Rathaus will Ferienpark nach Freiberg holen

Ein Unternehmen sucht einen Standort für sein Tourismus- Projekt. Die Bergstadt hat nun eine Bewerbung abgegeben.

Von Kai Kollenberg
erschienen am 12.09.2017

Freiberg. Es wäre eine große Chance für den Freiberger Tourismus: Seit Längerem bemüht sich das Rathaus, mehr Besucher und Übernachtungsgäste nach Freiberg zu locken. Die Tourist-Information am Schlossplatz war ein Schritt dazu. Auch das "Silberrausch"-Festjahr 2018, das die Stadtverwaltung ausgerufen hat, soll den Tourismus ankurbeln. Doch nun ergibt sich für Freiberg eine Möglichkeit, die Oberbürgermeister Sven Krüger (SPD) gar nicht erwartet hatte. Ein Ferienpark könnte in der Bergstadt entstehen - falls alle Faktoren mitspielen.

Ende August verschickte das Landratsamt ein Gesuch des Sächsischen Wirtschaftsministeriums. Ein großer Ferienpark-Anbieter sucht demnach in Sachsen ein Areal, um dort einen neuen Park entstehen zu lassen. 12 bis 15 Hektar groß soll die Fläche sein. Auch bei den anderen Rahmenbedingungen hat der Interessent, dessen Identität nicht preisgegeben wird, konkrete Vorstellungen. Demnach müssen Kommunen über folgende Faktoren verfügen: Eine Autobahnanbindung soll rund 20 Minuten entfernt liegen. Größere Städte sollen schnell zu erreichen sein. Ein Sport- oder Spaßbad soll im Ort liegen, ebenso sollen Museen und Familienangebote vorhanden sein. Freizeitmöglichkeiten in der Natur - beispielsweise Wanderrouten - werden ebenfalls erwartet.

Bis Anfang August mussten interessierte Städte und Gemeinden beim Landratsamt ihre Bewerbung abgeben. Auch die Stadt Freiberg hat ihr Interesse bekundet, wie Oberbürgermeister Krüger bestätigt. Eine denkbare Fläche, wo der Park entstehen könnte, sei auch schon gefunden. Weitere Informationen gibt das Rathaus aber nicht preis.

Auch beim Freistaat Sachsen hüllt man sich in Schweigen. Das sächsische Wirtschaftsministerium beantwortete eine Anfrage der "Freien Presse" zum Thema nicht.

Der Landkreis Mittelsachsen äußert sich mit drei Sätzen. Ein Sprecher bestätigt, dass der Landkreis im August von dem Projekt erfahren und die hiesigen Kommunen informiert habe. "Daraufhin gab es Rückmeldungen", heißt es allgemein vom Landratsamt. Dass ein Ferienpark den Tourismus stärken könnte, daran lässt der Landkreis allerdings keinen Zweifel: "Eine solche Investition würde die Angebote im Landkreis für Familien erweitern, und die Freizeitwirtschaft könnte positiv beeinflusst werden", heißt es auf Anfrage der "Freien Presse". Denn die Tourismuswirtschaft hat in den vergangenen Jahren eine deutliche Flaute hinter sich. Im Jahr 2012 wurden in Mittelsachsen 322.710 Übernachtungen in den Beherbergungsstätten gezählt. Seitdem ist die Zahl fast konstant zurückgegangen: Zuletzt waren es im Jahr 2016 noch 256.096 Übernachtungen. Ein Rückgang um mehr als 20 Prozent.

Die Ferienpark-Branche ist dagegen bundesweit im Aufwind. Einer der größten Anbieter von Ferienparks - das Unternehmen Center Parcs - investiert gerade kräftig in Deutschland und will neue Standorte eröffnen. Neben einem Park im Allgäu denkt das Unternehmen über neue Anlagen im Umland von Berlin, in Ostbayern sowie in Thüringen und an der Ostsee nach. Ein Projekt im sächsisch-tschechischen Grenzgebiet nahe der Gemeinde Oppach hat Center Parcs dagegen verworfen. Andere Ideen im Freistaat verfolgt Center Parcs nach eigenen Aussagen derzeit nicht: "Center Parcs plant keinen Park in Sachsen", sagte eine Sprecherin auf Anfrage.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 24.09.2017
Maurizio Gambarini
Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?

Berlin (dpa) - Die Wähler entscheiden heute über die Zusammensetzung des nächsten Bundestages und damit über mögliche Koalitionen in den nächsten vier Jahren. Dabei gilt eine Bestätigung von Angela Merkel (CDU) als Kanzlerin trotz erwarteter Verluste für die Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD als sicher. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.09.2017
Mövenpick Hotels & Resorts
Wellness-Urlaub mit Naturheilmitteln

Berlin (dpa/tmn) – Natürliche Heilmittel können im Urlaub manchmal kleine Wunder wirken. Weit entfernt von einer strengen, spaßbefreiten Kur stehen Moor, Kreide und Heu für eine Wellness, die älter ist als der modische Ausdruck dafür: ursprünglich, eindrücklich, einfach. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.09.2017
Alexander Heinl
Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Berlin (dpa/tmn) - Auf einen Apple-Fernseher, über den Firmengründer Steve Jobs bis kurz vor seinem Tod 2011 immer wieder geredet hat, warten die Fans der Marke bis heute vergebens. Unter den Namen Apple TV gibt es nur ein Streaming-Kästchen, das in Deutschland in relativ wenigen Haushalten zu finden ist. Das könnte sich nun ändern. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 21.09.2017
dpa
Bundestagswahl: Vom Rembrandt-Sammler zur Bayreuth-Pilgerin

Berlin (dpa) - Das Verhältnis der Kanzler zur Kunst ist ein kleiner Spiegel der bundesrepublikanischen Geschichte: zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
So

12 °C
Mo

13 °C
Di

18 °C
Mi

21 °C
Do

°C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
Wahlomat zur Bundestagswahl
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Unsere Highlights von der IFA - bei MediMax!

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm