Werbung/Ads
Menü

Themen:

Die öffentliche Toilette am Obermarkt wird laut Stadtverwaltung gut frequentiert. Doch aus den Reihen der Touristen kommen Klagen, dass sie kein WC finden.

Foto: Kai Kollenberg Bild 1 / 2

Zu stille Örtchen?

Touristen in Freiberg klagen darüber, dass sie keine öffentlichen Toiletten finden. Der Vorwurf: Es gebe zu wenige. Die Stadtverwaltung will sich des Themas nun annehmen.

Von Lea Becker Und Kai Kollenberg
erschienen am 14.09.2017

Freiberg. "Nach Schottland müssten Sie mal fahren, da gibt es öffentliche Toiletten an jeder Ecke. Sauber sind die und kostenlos obendrein." Die Reisegruppe vor dem Bergbaumuseum kommt aus dem Schwärmen kaum heraus. In Freiberg hingegen haben die ehemaligen Schulkameraden, die aus ganz Sachsen zum Klassentreffen in die Silberstadt gekommen sind, noch keine öffentliche Toilette gesichtet - stattdessen sind sie nach dem Mittagessen zur Restaurant-Toilette gepilgert.

Wie dieser Gruppe geht es vielen Touristen in Freiberg. Auch ein Paar aus dem Vogtland hat in einer Gaststätte die Toiletten aufgesucht. "Eine öffentliche Toilette haben wir hier noch nicht gesehen", sagen sie. Eine Berlinerin fragt: "Wo gibt es schon genug öffentliche Toiletten?" Und ein Paar aus Schwedt, das eine Kundentoilette im Supermarkt benutzt hat, sagt: "Wir fänden es gut, wenn es nicht nur in der Innenstadt, sondern auch außerhalb mehr öffentliche Toiletten gäbe. Vor allem gut ausgeschildert sollten sie sein."

Diese Stimmen sind kein Einzelfall. Die Suche nach einem "stillen Örtchen" ist eine der häufigsten Fragen, mit der die Mitarbeiter der Touristinformation konfrontiert werden. Das Problem ist zum Teil bekannt und hat das Freiberger Stadtgespräch auch schon einmal beschäftigt. Bereits vor Jahren klagten Touristen, dass sie die öffentlichen WC nicht finden würden. Aktuell dürfte die Lage noch schwieriger geworden sein. Denn die Anzahl der öffentlichen Toiletten hat in den vergangenen Jahren abgenommen.

Derzeit gibt es laut Angaben der Stadtverwaltung vier derartige Einrichtungen (siehe Grafik). Beispielsweise am Messeplatz ist das WC aber vor Kurzem verschwunden, da die Universität auf dem Areal unter anderem nun eine neue Bibliothek samt Hörsaalzentrum baut.

Das Rathaus will sich der Klagen nun annehmen. Die Stadtverwaltung wird prüfen, ob die Anzahl der öffentlichen Toiletten noch ausreicht, sagte Oberbürgermeister Sven Krüger. Die generelle Kritik an der Situation kann er aber nicht nachvollziehen, sagt der OB. Einige der öffentliche Toiletten würden gut angenommen. Unter anderem die Station am Obermarkt. Sie wird an Markttagen auch von den Händlern genutzt. Die nun geschlossene Toilette am Messeplatz sei dagegen im Durchschnitt nur von wenigen Personen am Tag aufgesucht worden.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 19.11.2017
Kirsty Wigglesworth
Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

London (dpa) - Stolze 70 Jahre verheiratet. Damit stellen Königin Elizabeth II. (91) und Prinz Philip (96) in der Geschichte der britischen Royals einen Rekord auf. In Deutschland spricht man bei einem solchen Jubiläum oft von einer Gnadenhochzeit. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.11.2017
Sebastian Kahnert/dpa
Bundespräsident Steinmeier besucht Oberwiesenthal

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist am Montagmittag auf dem Fichtelberg eingetroffen. Sachsen ist die neunte Station seiner Antrittsbesuche in den 16 Bundesländern. ... Galerie anschauen

 
  • 11.11.2017
Ralph Köhler/propicture
11.11.: Faschingstreiben in der Region

Der 1. Faschingsclub an der Chemnitz, der Klub der Karnevalisten Altchemnitz, der Glösaer Carnevals-Verein, der Grünaer Faschingsclub sowie der Würschnitztaler Carnevalsclub haben am Samstagvormittag die Macht über das Chemnitzer Rathaus übernommen. Auch in Freiberg und Meerane wurde die 5. Jahreszeit eröffnet. ... Galerie anschauen

 
  • 10.11.2017
Andreas Seidel
DHL weiht neue Zustellbasis in Chemnitz ein

Die Deutsche Post DHL Group nimmt am Freitag eine mechanisierte Zustellbasis für die Paketzustellung in Chemnitz in Betrieb. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Mi

8 °C
Do

12 °C
Fr

13 °C
Sa

10 °C
So

4 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Große Wiedereröffnung nach Umbau - bei MediMax im Olipark.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm